Fridas Pier öffnet Sa +So

Fridas Pier öffnet Sa 1.8. + So 2.8.
https://www.fridaspier.de/

Bild könnte enthalten: Himmel, Baum und im Freien
31.7.2020 – AHOI Stuttgart, wir können es selber noch nicht ganz glauben – Fridas Pier öffnet diesen Samstag & Sonntag 15 bis 22 Uhr seine Tore auf dem Festland mit live DJs, Burger, kühlen Getränken und Neckar-Vibes. Klingt verlockend?
Per Mail könnt ihr verschiedene Tische und Sitzplätze reservieren.
SAMSTAG IST AUSGEBUCHT
Reservierungen ausschließlich unter:
bierampier@fridaspier.de

Reservierung wird aufgrund begrenzter Platzanzahl dringend empfohlen !

#alleswirdgut
#bierampier #duichundfrida #neckarahoi #0711 #fridaspier #fridaspierstuttgart #straightfromneckar
https://www.facebook.com/fridaspier/photos/a.411737245833826/1234324933575049/?type=3&theater
——————–

Kulturschiff am Neckar in Stuttgart
Fridas Pier öffnet seine Tore auf dem Festland

….
Seit über einem Jahr liegt das vom Lastenkahn zur Eventfläche umgebaute Schiff auf dem Neckar an der ehemaligen EnBW-Kohleverladestelle in Gaisburg. Künftig sollen hier unterschiedliche Veranstaltungen stattfinden, von der Vorstandssitzung bis zum Stelldichein der elektronischen Clubkultur.
—–
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.kulturschiff-am-neckar-in-stuttgart-fridas-pier-oeffnet-seine-tore-auf-dem-festland.bb5d1e33-bdad-4086-be6d-53eafbed69db.html

Volksbank a.W. konzentriert sich auf vier Regionalzentren

UZ: Bank in Untertürkheim
Konzentration auf vier Regionalzentren

UZ-Mathias Kuhn,  31.07.2020 – 00:00 Uhr

Die Volksbank am Württemberg blickt auf ein erfolgreiches Jahr 2019 zurück und rüstet sich für die Zukunft. Vier Standorte – darunter Untertürkheim und Hedelfingen – werden zu Regionalzentren mit „Schalterdienst“.
….
Als Standorte wurden die Hauptstellen in Fellbach und Untertürkheim, die Filiale in Schmiden sowie Hedelfingen ausgewählt. Die Volksbank investiert in die Standorte. Sie werden modernisiert und technisch optimiert. Die Hedelfinger Filiale wird zudem aufwendig umgebaut werden.
….
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.bank-in-untertuerkheim-konzentration-auf-vier-regionalzentren.8fba5476-cfd8-4db9-ba9c-1320bb54b1bb.html

Sperrung der öffentlichen Grillplätze in Stuttgart

Brandgefahr durch anhaltende Trockenheit –
Sperrung der öffentlichen Grillplätze in Stuttgart

Info LHS – Die Waldbrandgefahr in Stuttgart ist innerhalb kurzer Zeit stark angestiegen. Grund dafür sind die hohen Temperaturen und die extrem wenigen Niederschläge in den vergangenen Wochen.

Darauf haben die Landeshauptstadt Stuttgart und die Feuerwehr Stuttgart am Donnerstag, 30. Juli, hingewiesen. In den kommenden Tagen wird die Waldbrandstufe 5 erwartet: Das bedeutet „sehr hohe Gefahr“. Infolgedessen sperrt das Garten-, Friedhofs- und Forstamt (GFF) bis auf Weiteres alle öffentlichen Grillstellen. Sobald der Witterungsverlauf es zulässt, werden die Grillstellen wieder geöffnet.

Das GFF warnt davor, dass ein Feuer im Wald schon durch die Glasscherben einer weggeworfenen Flasche verursacht werden kann. Ebenso verheerend wirken unachtsam weggeworfene Zigaretten, aber auch Funkenflug kann schnell ein Feuer verursachen.

Dr. Matthias Holzmann, Leiter der Abteilung Forsten und Service-Betriebe beim GFF, erklärte: „Im Wald gilt deshalb ein generelles Rauchverbot von März bis einschließlich Oktober. Auch das Feuermachen im Wald ist grundsätzlich verboten. Eine Ausnahme bilden normalerweise die offiziellen, eingefassten Feuerstellen auf den Grillplätzen der Stadt Stuttgart – im Stadtwald und in den Grünanlagen. Die hohe Waldbrandgefahr macht aktuell aber eine Sperrung dieser Anlagen zwingend erforderlich.“

Feuerwehr warnt vor dramatischen Folgen

Die Feuerwehr appelliert eindringlich an die Bevölkerung, sich an die Regeln zu halten. Dr. Georg Belge, Leiter der Branddirektion, sagte am Donnerstag: „Die Folgen einer Missachtung können dramatisch sein. Zur Brandbekämpfung werden enorme Ressourcen an Personal und Material benötigt und die Tier- und Pflanzenwelt erleidet erhebliche Schäden. Durch einen verantwortungsvollen Umgang mit der Natur lassen sich solche Brände vermeiden.“

Die Feuerwehr rät den Bürgerinnen und Bürgern zu folgendem Verhalten, wenn sie einen Brand bemerken:

  • Wenn Sie einen Wald- oder Flächenbrand – auch wenn er noch so klein ist – bemerken, alarmieren Sie bitte sofort die Feuerwehr über den Notruf 112.
  • Beschreiben Sie den Ort und den Anfahrtsweg so gut wie möglich, damit die Einsatzkräfte schnellstmöglich mit den Löscharbeiten beginnen können.
  • Hilfreich ist es auch, wenn Sie sich als Lotse an markanten Punkten oder Kreuzungen aufstellen und den Einsatzkräften den Weg zur Einsatzstelle weisen.
  • Ganz wichtig: Rufen Sie auf jeden Fall die Feuerwehr zur Nachkontrolle, wenn Sie den Brand selbstständig gelöscht haben!

Sportkultur Stuttgart überschreitet 3.000 Mitgliedergrenze

Sportkultur Stuttgart überschreitet 3.000 Mitgliedergrenze


Foto: SKS
Am Freitag, den 24. Juli 2020 fand unter strengen COVID-19-Vorschriften, die Mitgliederversammlung statt.
Der Vorstandsvorsitzende Ullrich Strobel begrüßte recht herzlich die anwesenden 45 Mitglieder.

Rückblickend für das Jahr 2019 hat die Sportkultur Stuttgart der aus fünf Sportvereinen der Oberen Neckarvororte gebildete Club, die Mitgliederzahl von 3000 überschritten.
Es bedanken sich sämtliche Mitglieder, vertreten durch den Vorstand, bei der Geschäftsführung Lisa Riedle und Ihrem Team für die hervorragende Arbeit und das Krisenmanagement durch die schwierige Coronazeiten.
Positiv zu erwähnen ist, dass trotz des Corona-Lockdowns, die Vereinsmitglieder Ihrem Verein treu geblieben sind und wir somit kein Mitgliedsaustritt zu verzeichnen hatten.
Äußerst positiv wurde die Entwicklung der neuen Website des Vereins gesehen, die professionell von einer ehrenamtlichen Projektteam konzipiert wurde.
Die Golfabteilung des Vereins hat sich neu aufgestellt und entwickelt sich positiv.
Für die Zukunft des Vereins ist es vorgesehen, gemeinsam mit dem Waldkindergarten Naturstrolche neue Möglichkeiten bis zur Entwicklung eines Sportkindergartens am Bußbach zu gründen.
Im Fußballbereich zeichnet sich eine eventuelle Zusammenarbeit mit der Balakov-Schule ab.
Die Judoabteilung arbeitet eng mit dem TV-Cannstatt zusammen und beabsichtigt, sobald es die Trainingsmöglichkeiten zulassen, sich zu vergrößern und eine Judoschule zu gründen.
Als neue Abteilungen wurden angesichts des regen Interesses eine eigene Tanzsportabteilung und Boxabteilung gegründet.
Die festlichen Veranstaltungen wie Sommerfest, Ehrungen usw., fallen Coronabedingt im Jahr 2020 aus. Alle hoffen, dies im nächsten Jahr nachholen zu dürfen.
Die gesamte Vereinsführung freut sich auch darüber, dass das Vereinslokal am Steinprügel ab sofort neu bewirtschaftet ist und wünscht dem neuen Pächter auf diesem Wege alles Gute. Martin Graf

OPEN AIR´le mit Sabine Schief & Oliver Klein im Weingut K.D.Warth am 5. August 2020

OPEN AIR´le mit Sabine Schief & Oliver Klein
im Weingut K.D.Warth am 5. August 2020

5. Open Airle im Hof vom Weingut Warth am Mittwoch 5.8.2020

Comedyabend von & mit Sabine Schief – Herzhumor,
zu Gast ist der Musikcomedian Oliver Klein.

Dass sich „Klein“ und „Schief“ auf der Bühne optimal ergänzen, durften die Untertürkheimer bereits letztes Jahr beim Abendmarkt erleben.
Musikalische fetzige Unterhaltung gepaart mit frechem schwäbischem Herzhumor.

Und Schief wäre ja nicht Schief, gäbe es da nicht noch Überraschungen im Bühnengepäck.

Einlass ist um 18 Uhr, Programmbeginn um 19.30 Uhr,
Bewirtung durch Weingut Warth vor dem Programm und in der Pause. Württembergstr.120, 70327 Stuttgart-Rotenberg

Durch die coronabedingten Hygienevorschriften ist die Teilnehmerzahl sehr begrenzt. Anmeldung und Reservierung bitte vorab unter
info@sabine-schief.de
oder
mail@warthwein.de

Es darf wegen Corona keine Abendkasse geben.

BGS Hedelfingen: Programm im August 2020

BGS Hedelfingen: Programm im August 2020

 Stuttgart-Hedelfingen … Nach drei Monaten Corona-Pause darf die Begegnungsstätte der AWO im Hedelfinger Bürgerhaus in kleinen Schritten wieder öffnen. Das Programm für den August 2020 finden Sie hier.

Alle Besucher müssen sich aber immer telefonisch unter 310 26 76 anmelden, wenn sie kommen möchten! Die Zahl der Besucher ist begrenzt. Noch sind die Türen des Bürgerhauses verschlossen, aber am Haupteingang bei den Briefkästen befindet sich eine Klingel für die Begegnungsstätte der AWO
(Hedelfinger Straße 163).

Wangen: Nach Tötungsdelikt – Sohn als Tatverdächtiger festgenommen

29.07.2020 – 14:08 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Nach Tötungsdelikt – Tatverdächtiger festgenommen

Stuttgart-Wangen (ots) – Polizeibeamte haben am Dienstagabend (28.07.2020) einen 23 Jahre alten Mann festgenommen, der im Verdacht steht, seine 55 Jahre alte Mutter in der gemeinsamen Wohnung getötet zu haben (siehe Pressemitteilung des Polizeipräsidiums Stuttgart vom 28.07.2020). Ermittlungen führten schnell auf die Spur des 23-Jährigen, den die Beamten kurz nach 21.00 Uhr in der Degenfelder Straße festnahmen. Der 23-jährige Deutsche wird im Laufe des Mittwochs (29.07.2020) mit Haftbefehlsantrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart dem zuständigen Richter vorgeführt. Ersten Ermittlungen zufolge soll es vor der Tat zu einem Streit zwischen dem Tatverdächtigen und seiner Mutter gekommen sein. Die weiteren Ermittlungen, insbesondere zum Motiv des Tatverdächtigen, dauern an.

Obertürkheim -Wilde Müllbeseitigung im Weinberg – Zeugen gesucht

29.07.2020 – 15:16 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Wilde Müllbeseitigung – Zeugen gesucht

Stuttgart-Obertürkheim (ots) – Unbekannte Täter haben in den Weinbergen zwischen Freitag (24.07.2020) und Dienstag (28.07.2020) Elektrogeräte und Mobiliar weggeworfen. In der Verlängerung der Luise-Benger-Straße in Richtung Waldgebiet entsorgten sie Kühlschränke, Fernsehgeräte und Möbel. An der Markgräflerstraße in Fahrtrichtung Rotenberg zerkleinerten sie zudem einen Schrank und warfen die Teile in einen Schacht, der an einen Wasserablauf angrenzt. Aufgrund der vorgefundenen Menge gehen die Beamten davon aus, dass der Transport mit einem Pritschenwagen oder Ähnlichem erfolgt sein muss. Zeugen werden gebeten, sich beim Polizeirevier Gutenbergstraße unter der Rufnummer +4971189903300 zu melden.

Freier Eintritt ins Mercedes-Benz Museum sonntags ab 20°C

Ab 2. August sonntags Chance auf „Eintritt frei“ ins Mercedes-Benz Museum

Pressemeldung·
Bei hochsommerlichen Temperaturen: freier Eintritt in die angenehm temperierte Dauerausstellung und die aktuelle Sonderausstellung „40 Jahre G-Klasse“

  • Die Aktion läuft an insgesamt sieben Sonntagen vom
    2. August bis 13. September 2020
  • Maßgeblich ist die Temperaturmessung am Museum morgens um 7:07 Uhr

Stuttgart.
Hitzefrei oder nicht? Diese Entscheidung fällt an insgesamt sieben Sonntagen ab 2. August immer morgens beim Blick auf das Thermometer. Wenn am Museum morgens um 7:07 Uhr die Außentemperatur bereits 20 Grad Celsius und mehr beträgt, ist an diesem Sonntag innerhalb der regulären Öffnungszeit von 9 bis 18 Uhr der Eintritt ins Museum frei. Ob das der Fall ist, erfahren die Besucher auf den Social-Media-Kanälen des Mercedes-Benz Museums (@mercedesbenzmuseum auf Instagram und Facebook) und ab 9 Uhr über das Classic Kontakt Center (0711 17-30000). Darüber hinaus läuft die Meldung auch im Radiosender „DIE NEUE 107.7“ und unter https://dieneue1077.de/hitzefrei.

An den Sonntagen bis einschließlich 13. September 2020 findet zudem zwischen 9 und 16 Uhr der markenoffene Klassikertreff „Cars & Coffee“ auf dem Außengelände statt. Die beliebte und zwanglose Veranstaltung ist eine feste Größe in der automobilen Sommersaison für Besitzer und Fans von Youngtimern und Oldtimern. Teilnehmen können Automobile aller Marken, die mindestens 20 Jahre alt sind.

Das aktuelle Kinderprogramm des Mercedes-Benz Museums bietet den jüngsten Besuchern ab 3 Jahren attraktive Programme. Im Mittelpunkt stehen kreative Aktivitäten im CAMPUS auf Ebene 0 sowie Angebote zum Erkunden der Dauerausstellung. Die Teilnahme ist nur in Begleitung eines Erwachsenen möglich. Sämtliche Aktivitäten sind unter Berücksichtigung der behördlich vorgeschriebenen Hygienemaßnahmen konzipiert. Zu den Hygienemaßnahmen im Museum gehört auch, dass Kinder ab 6 Jahren beim Besuch eine Mund-Nasen-Maske tragen müssen – so wie alle Erwachsenen.

13 IBA’27-Projekte beschlossen – leider ohne Untertürkheim

Die Internationale Bauausstellung 2027 StadtRegion Stuttgart

IBA’27-Projekte -Vorauswahl vom 27.7.2020

Am 27.07.20 vom Aufsichtsrat der IBA’27 GmbH beschlossenen 13  IBA’27-Projekte finden Sie hier – Untertürkheim ist nicht dabei:

www.iba27.dehttps://www.iba27.de/erste-projekte-vorgestellt/

Erste IBA’27-Projekte vorgestellt


Wangen – Tote Frau in Wohnung entdeckt

28.07.2020 – 17:35 – Polizeipräsidium Stuttgart 
POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Tote Frau in Wohnung entdeckt

Stuttgart-Wangen (ots) – Polizeibeamte haben am Dienstagnachmittag (28.07.2020) in einer Wohnung an der Degenfelder Straße die Leiche einer Frau entdeckt.

Zeugen riefen gegen 14.50 Uhr die Polizei, nachdem sie offenbar zuvor verdächtige Geräusche aus der Wohnung gehört hatten. Die alarmierten Beamten ließen die Wohnungstür öffnen und fanden die leblose Frau. Ein Notarzt stellte den Tod fest. Offenbar handelt es sich bei der Frau um die 55 Jahre alte Mieterin der Wohnung, die nach ersten Ermittlungen gewaltsam zu Tode kam. Die Ermittlungen zu den Hintergründen der Tat und der Tathandlung dauern an. Fahndungsmaßnahmen sind eingeleitet. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.