Collegium Wirtemberg: 8 km Wandertour mit Video-Weinprobe

Die Online-Weinprobe für zuhause oder unterwegs – Collegium Wirtemberg geht neue Wege

… die virtuelle Collegiums-Weinverkostung mit der ehemaligen Württemberger Weinkönigin Petra Hammer und Weinerlebnisführerin Adelheid Schweizer on Tour!

Grabkapelle

Nach den zwei vorangegangen Online-Weinproben im April und Mai haben die zwei Mitarbeiterinnen des Collegium Wirtemberg nun noch eine neue Idee umgesetzt: sie erwandern für Ihre Zuschauer und Weinfreunde die Höhenpunkte rund um das Collegium Wirtemberg und laden damit zur Nachahmung ein!

Somit kann man die Weinprobe nicht nur zuhause mit den wunderbaren Eindrücken und vielen Informationen genießen, sondern sich zusammen mit Freunden, den gekühlten Wein und seinem Weinglas nun auch selbst auf die Wanderung begeben! Dabei kann man das Video mit den Erklärungen und den Weinbeschreibungen an den entsprechenden Stellen ansehen und selbst die Eindrücke dazu gewinnen.

Die Tour erstreckt sich auf insgesamt ca. 8 km mit Beginn in Stuttgart-Untertürkheim, hinauf nach Rotenberg und in großem Bogen hinunter nach Stuttgart- Uhlbach. Start- und Endpunkt sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Unterwegs treffen die beiden Damen im Video auch Kollegen und erfahren an der Grabkapelle von der Verwalterin Christiane Grau Anekdoten rund um die Kapelle. Lassen Sie sich von den Ein- und Ausblicken inspirieren!

Eine Tourenbeschreibung liefert die Genossenschaft auf Ihrer Webseite zusammen mit dem Video zur Weinprobe direkt mit.
Die gesamte Strecke ist auch mit dem Kinderwagen befahrbar.

Das 5er-Weinpaket und eine Flasche Sekt für die Wanderung ist für 50 € beim Collegium Wirtemberg, Württembergstr. 230 erhältlich oder unter www.collegium-wirtemberg.de zu bestellen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Collegium Wirtemberg unter Tel: 0711-32 777 58-0

Hedelfingen – Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

29.06.2020 – 14:27 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Hedelfingen Esslingen (ots) – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Samstagmittag (27.06.2020) ein unbekannter Autofahrer den Suzuki Swift eines 50 Jahre alten Mannes gestreift hat und anschließend geflüchtet ist, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der 50-Jährige war gegen 11.55 Uhr mit seinem Suzuki auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart unterwegs, als sein Auto auf Höhe Pliensauvorstadt von einem weißen Kleinwagen mit Schrägheck und ausländischem Kennzeichen an der Fahrerseite gestreift wurde. Anschließend fuhr der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am Suzuki beträgt mehrere Tausend Euro. Möglicherweise hängt der Unfall mit einem Vorfall auf der Straße Otto-Hirsch-Brücken zusammen, bei dem kurz vorher ein weißer Peugeot mit mutmaßlich kroatischem Kennzeichen offenbar mehrere rote Ampeln überfahren hat und in Richtung Obertürkheim geflüchtet ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 beim Polizeirevier 5 Ostendstraße zu melden.

„Onkel Otto”: Gaststättenmobiliar gestohlen – Zeugen gesucht

29.06.2020 – 11:42 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Gaststättenmobiliar gestohlen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag (28.06.2020) Tische und Stühle aus der Gaststätte „Onkel Otto” an der Straße In den Stubenweinbergen gestohlen. Die Täter überstiegen zwischen Mitternacht und 10.00 Uhr den Zaun und stahlen insgesamt zwei Tische und fünf Stühle der Gartenwirtschaft. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße zu wenden.