Neue Corona-Verordnung ab 1. Juli 2020

Info

Die Landesregierung hat am 23. Juni 2020 eine neue Rechtsverordnung über infektionsschützende Maßnahmen gegen die Ausbreitung des Coronavirus beschlossen. Sie tritt am Mittwoch, den 1. Juli 2020, in Kraft.

Neckarradweg zwischen Mineralbad Leuze und Gaisburger Brücke gesperrt

Info LHS –Für das Straßenbauprojekt Rosensteintunnel sind beim Teilprojekt B10/B14 Verbindung am Leuze Arbeiten im Bereich des Neckarradwegs erforderlich.

Dafür muss der Neckarradweg im Abschnitt zwischen dem Mineralbad Leuze und der Gaisburger Brücke ab sofort bis Jahresende gesperrt werden. Eine Umleitung über den Geh- und Radweg am Cannstatter Wasen und die andere Neckaruferseite ist eingerichtet. Das Tiefbauamt bittet für die Beeinträchtigungen um Verständnis.

B10/B14 Verbindung am Leuze: Neckarradweg auf B10-Seite zwischen Mineralbad Leuze und Gaisburger Brücke gesperrt

Der Neckarradweg zwischen Leuze und Gaisburger Brücke ist bis Ende 2020 gesperrt. Grafik: Stadtmessungsamt/Tiefbauamt, Rechte: LHS

Für Fragen und Informationen zum Straßenbauprojekt Rosensteintunnel steht das Tiefbauamt den Bürgerinnen und Bürgern am Bürgertelefon unter 216-80888 oder per E-Mail strassenbauprojekt.rosensteintunnel@stuttgart.de zur Verfügung. Bürgersprechstunde ist jeweils am ersten und dritten Mittwoch jeden Monats im Baubüro, Neckartalstraße 42/1 zwischen 16 und 17 Uhr. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Weitere Informationen im Internet unter stuttgart.de/rosensteintunnel.

4. Juli 2020 – Killesberg – Kinderfest der Geschichten und Märchen

Erzählt uns den Planeten

Kinderfest der Geschichten und Märchen
Samstag, den 4. Juli 2020, um 17 Uhr
am Jahrmarkt-Karussell im Höhenpark Killesberg, Stuttgart

Das Fest ist den 17 Zielen für Nachhaltigkeit* gewidmet
* Diese wurden 2015 mit der „Agenda für nachhaltige Entwicklung 2030“ von der UN-Vollversammlung verabschiedet und gelten für alle Staaten

Veranstalter: Ars Narrandi e.V. …wenn Worte wandern…,
www.ars-narrandi.de

Unterstützt von der Stadt Stuttgart, Literatur Sommer 2020 – Baden-Württemberg Stiftung,
Martin-Schmälzle-Stiftung und private Spender
—————
>> 4.Juli 2020 um 16:30 Uhrim Höhenpark Killesberg =>20200621_PM_Killesberg AW.pdf <<= Details

Sicherheitsvorgaben wegen Covid-19:

  • Anmeldung beim Infostand Ars Narrandi ( Thomastraße in der Nähe vom Jahrmarkt ) erforderlich.
  • Bitte bringen Sie Mund-Nase-Schutz und eine eigene Sitzmöglichkeit mit.
  • Bitte folgen Sie die Anweisungen der OrdnerInnen.
  • Beim Fest dürfen nur 99 Personen gleichzeitig teilnehmen. Deswegen kann es zu Wartezeiten kommen.

Hedelfinger Bezirksbeiräte tagen am 30.6.2020

Bezirksbeiräte waren in Coronapause fleißig

Stuttgart-Hedelfingen … Der Hedelfinger Bezirksbeirat kann nach viereinhalbmonatiger Coronapause endlich wieder tagen. Die nächste öffentliche Sitzung findet am Dienstag, 30. Juni 2020, in der Rohracker Kelter statt (18 Uhr: Sillenbucher Str. 10).

Aus räumlichen Gründen dürfen maximal fünf Bürger zuschauen.

Die Lokalpolitiker waren nicht untätig und haben in den vergangenen Wochen und Monaten zahlreiche Anträge formuliert, die nun auf der Tagesordnung stehen.
… weiterlesen …
https://wilih.de/bezirksbeirate-waren-in-coronapause-fleissig
—————-
Tagesordnung für die öffentliche Sitzung des Bezirksbeirats Hedelfingen am Dienstag, 30. Juni, 18:00 Uhr im Kelter Rohracker, Sillenbucher Str. 10

  1.  Bestellung zum sachkundigen Mitglied für Migration und Integration im Bezirksbeirat Hedelfingen
  2.  Bezirksbudget – Zuschussantrag des Obst- und Gartenbauvereins Stuttgart-Rohracker e.V. vom 13. Januar 2020
  3.  Planungsstand zum Ausbau der Verkehrsflächen in der Ruiter Straße – Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion vom 05. März 2020
  4.  Wiederherstellung des Bürgersaals im Bezirksrathaus Hedelfingen – Antrag der CDU-Bezirksbeiratsfraktion vom 05. März 2020
  5.  Investitionsmaßnahme Rohrackerstraße / Haltestelle Dürrbachstraße – Antrag der Freie Wähler-Bezirksbeiratsfraktion vom 30. Mai 2020
  6.  Abbrucharbeiten und nachfolgende Baumaßnahme Am Ostkai
    – Antrag der Bezirksbeiratsfraktion Die Grünen vom 16. Juni 2020
  7.  Lichtmasten statt Bäume Am Westkai – Antrag der Bezirksbeiratsfraktion Die Grünen vom 17. Juni 2020
  8.  Bekanntgaben
  9.  Aktuelles
    —————————

2020: keine Ferienwaldheime in Untertürkheim

Ferienwaldheime in Stuttgart-Untertürkheim
Corona bremst Ferienfreizeiten aus

UZ-Mathias Kuhn,  22.06.2020 – 00:00 Uhr

Enttäuschung für Kinder und Eltern: Die Waldheimferien im Gehrenwald und die Kinderspielstadt Ratzelbach sind abgesagt. Die coronabedingten Auflagen machen einen Ferienbetrieb unmöglich.

Untertürkheim – Finden die Ferienwaldheime statt, öffnet die Spielstadt Ratzelbach ihre Tore und was geschieht mit Akitanien? Kinder, Eltern, haupt- und ehrenamtliche Betreuer leben seit März im Ungewissen, was die Planungen der Sommerferien betrifft. Nun rangen sich viele Organisatoren – notgedrungenerweise – zu einem Entschluss durch. „Die Eltern wollen Planungssicherheit und wir können nicht länger warten. Normalerweise wären wir bereits mitten in den Vorbereitungen“, sagen Silvia Rehm, die Leiterin des Café Ratz, und Corina Berner, die Leiterin des evangelischen Ferienwaldheim Untertürkheim. Vor zehn Tagen hat das Sozialministerium endlich den Planungsrahmen für die Kinder- und Jugendarbeit veröffentlicht. Nach ausführlichem Studium der Bedingungen hat die evangelische Kirchengemeinde „eine für uns alle schmerzliche Entscheidung treffen müssen“, sagt Pfarrer Reinhard Mayr. „Zum ersten Mal in der bald hundertjährigen Geschichte des Waldheims wird es ausfallen. Wir sind unglaublich gefrustet und traurig“, sagt Berner. Die Absage sei aber alternativlos.
… weiterlesen …
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.ferienwaldheime-in-stuttgart-untertuerkhei-corona-bremst-ferienfreizeiten-aus.9300e2ad-c6b5-4296-8dd2-974d269a8de2.html

Hedelfingen: Akitanien findet statt

 Corona bremst Ferienfreizeiten aus

UZ Mathias Kuhn,  22.06.2020 – 00:00 Uhr
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.ferienwaldheime-in-stuttgart-untertuerkhei-corona-bremst-ferienfreizeiten-aus.9300e2ad-c6b5-4296-8dd2-974d269a8de2.html ….
———————–
Auf dem Hedelfinger Aktivspielplatz Dürrbachtal wird dagegen Akitanien wieder eröffnen. „Allerdings mit Einschränkungen. So müssen wir zwei Gruppen machen. Die einen können dann nur morgens, die anderen am Nachmittag die Welt der Gallier und Römer erleben. Wichtig ist, dass sich die Kinder für eine der beiden Gruppen fest anmelden müssen“, sagt Betreuer Lorenz Ihle. Akitanien beginnt dieses Jahr bereits am ersten Ferientag und geht bis 7. August. „Wir werden aber die gesamte Ferien über geöffnet haben“, sagt Ihle.

Die Verantwortlichen der Arbeiterwohlfahrt warten die für heute angesagte Verordnung des Landes noch ab. „Aber wir gehen davon aus, dass wir im Hedelfinger Waldheim ein verkleinertes Angebot anbieten werden. Das wird nicht das volle Paket der vergangenen Jahre, sondern ein Ferienwaldheim mit kleinen Gruppen und strengen Abstandsregeln. Aber wir wollen die Eltern entlasten“, sagt Kerstin Kelm von der AWO Stuttgart und selbst Mutter in Homeoffice.