Die Grabkapelle zum Selberbauen

Rotenberger Kleinod in Miniatur
Die Grabkapelle zum Selberbauen

UZ – Elke Hauptmann,  19.06.2020 – 12:48 Uhr

Heinz Dümmel hat von der Grabkapelle auf dem Württemberg ein Kartonmodell Maßstab 1:160 entwickelt. Es ist im Besucherzentrum des Kleinods erhältlich. Der Nachbau ist für geschickte Laien kein Problem.


Hier weiterlesen …
>> https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.rotenberger-kleinod-in-miniatur-die-grabkapelle-zum-selberbauen.93d5575c-70ae-4c8b-bfae-14b2f1034285.html <<

Galeria Karstadt Kaufhof schließt Filiale in Bad Cannstatt

SWR Aktuell: In Baden-Württemberg werden fünf Häuser von Galeria Karstadt Kaufhof geschlossen. Rund 300 Mitarbeiter des Konzerns im Land verlieren ihren Arbeitsplatz.

Konkret sind ein Kaufhof in Mannheim, einer in Stuttgart-Bad Cannstatt sowie der in Göppingen von der Schließung betroffen. Außerdem machen der Karstadt in Leonberg und der in Singen dicht. Das sieht das zwischen der Unternehmensleitung und der Gewerkschaft Verdi vereinbarte Sanierungskonzept vor. Verdi spricht von einem schwarzen Tag für die Beschäftigten von Galeria Karstadt Kaufhof.

Insgesamt verlieren von 2.200 Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern des Warenhauskonzerns in Baden-Württemberg rund 300 ihren Arbeitsplatz. Die Umsätze des Konzerns sind in der Corona-Krise eingebrochen.

Weitere Schließungen konnten abgewendet werden

Nach Angaben von Verdi hatte die Unternehmensleitung eine höhere Zahl an Filialschließungen angepeilt. In den Verhandlungen, so die Gewerkschaft, sei es gelungen dies abzuwenden. Für die Mitarbeiter, die von der Schließung einer Filiale betroffen sind, wird es für sechs Monate eine Transfergesellschaft mit Qualifizerungsmaßnahmen geben.

Noch unklar ist, was mit den Standorten und Mitarbeitern von Karstadt Sport, Karstadt Feinkost und den Galeria Reisebüros geschieht. Hier laufen die Verhandlungen noch.

12.10.2020 – Einwohnerversammlung in Obertürkheim

 Die Einwohnerversammlung in Obertürkheim wird aus Gründen des vorbeugenden Gesundheitsschutzes verschoben, um dem Risiko der Verbreitung des Coronavirus entgegenzuwirken und damit mögliche Infektionsketten einzudämmen.

Neuer Termin ist nun Montagabend 12. Oktober in der Turn- und Versammlungshalle Obertürkheim geplant

Die bereits abgegebenen Stimmen werden weiterhin gewertet. Stimmen Sie  zwischen dem 17. und 30. August 2020 darüber ab, welche Themen auf der Einwohnerversammlung in Obertürkheim eine herausgehobene Rolle spielen sollen.

>„Teilnehmen“ < Zeitraum für Beteiligung: 17.08.2020 bis 12.10.2020

Vom 17. bis 30. August 2020 kann erneut über die Themen zur Einwohnerversammlung abgestimmt werden. Weitere Fragen können vom 31. August bis 21. September 2020 eingereicht werden. Auch diese werden von der Stadtverwaltung wieder beantwortet.
Bitte beachten Sie, dass nur Einwohnerinnen und Einwohner des Stadtbezirks Obertürkheim an der Online-Befragung teilnehmen können.

Weitere Informationen der Landeshauptstadt zum Coronavirus finden Sie unter www.stuttgart.de/coronavirus.