Rohracker – Tennisplatz im Bußbachtal überflutet

Unwetter in Rohracker
Tennisplatz überflutet

UZ -Mathias Kuhn,  30.06.2020 – 00:00 Uhr

Die Tennisanlage der SportKultur Stuttgart im Bußbachtal ist überflutet worden. Der Bußbach trat wegen starker Regenüberfälle übers Ufer. Die Tennisfelder sind unbespielbar.

Rohracker – Hochwasserschaden – Tennisplatz gesperrt“, verkündet ein Schild an Eingangstür zu den Tennisfeldern der SportKultur Stuttgart im Bußbachtal. Starke Regenfälle haben am vergangenen Wochenende offensichtlich dazu geführt, dass der sonst ruhig ins Tal fließende Bußbach im Bereich des SKS-Vereinsgeländes über die Ufer trat. …. weiterlesen …
https://www.cannstatter-zeitung.de/inhalt.unwetter-in-rohracker-tennisplatz-ueberflutet.b63eebdb-66c1-4484-8012-ad03aee76e5d.html

Kelter Obertürkheim: Weinverkauf ab 2.7.2020

WIEDERERÖFFNUNG IN DER KELTER OBERTÜRKHEIM – Weinmanufaktur –
Ab dem 02.07.2020 sind wir wieder für Sie da.

Nach nun fast viermonatiger Schließung öffnen wir ab kommenden Donnerstag, dem 02.07.2020 wieder unsere Verkaufsstelle in Obertürkheim.
Zu folgenden Öffnungszeiten erreichen Sie unsere Mitarbeiter vor Ort in der Kelter: Uhlbacher Str. 42

Donnerstag:   13:00 – 18:00 Uhr
Freitag:           13:00 – 18:00 Uhr
Samstag:        09:00 – 13:00 Uhr
www.weinmanufaktur.de

 

Weinmanufaktur: WEINPROBEN BIS 20 PERSONEN erlaubt

AB SOFORT ERLAUBT: WEINPROBEN BIS 20 PERSONEN bei der Weinmanufaktur

Mit der ab dem 01.07.2020 gültigen Corona-Verordnung sind in unseren Räumlichkeiten wieder Weinproben inkl. der zugehörigen Kellerführung bis max. 20 Personen erlaubt. Bei Interesse wenden Sie sich gerne per Mail (parisi@weinmanufaktur.de) oder telefonisch (0711/336381-12) an Herrn Julian Parisi, der Ihnen gerne alle offenen Fragen beantwortet und Ihnen ein maßgeschneidertes Angebot unterbreitet.
—————————–
Von Veranstaltungen mit über 20 Personen müssen wir zum jetzigen Zeitpunkt leider noch absehen, da wir die dann geforderten Hygiene- und Sicherheitsbestimmungen in unseren Räumlichkeiten kaum einhalten können.
www.weinmanufaktur.de

DAS FEST FÜR KINDER Sa+So 4.+5.7.2020 14:00-18 Uhr

DAS FEST FÜR KINDER der Stuttgarter Jugendhaus gGmbH verändert 2020 seine Form und wird zur bunten Selbermachaktion.

————
So entsteht am Samstag, 4. und Sonntag, 5.07.2020 in über zwanzig Kinder- und Jugendhäusern und weiteren Standorten in Stuttgart eine von Kindern selbstgestaltete „Stadt der Zukunft“. Kinder und ihre Familien sind eingeladen, kreativ und phantasievoll ihre Vorstellung der Stadt der Zukunft umzusetzen.

Es werden kleine und größere PAPPCITYS in den Stadtteilen entstehen. Aus Pappkartons, Klebeband und Farbe können Kinder gemeinsam ihre Zukunftsstadt entstehen lassen, die zum Spielen, Tüfteln und Toben einlädt.
Die Kinder können entsprechend der geltenden Hygieneregelungen mit ihren Familien zum/zur Architekten/Architektin und Bauherr/in werden. Sie gestalten ihr Papp-Haus nach eigenen Vorstellungen, basteln ihr Traumzimmer im Schuhkarton und erleben wie daraus eine Stadt entsteht – die Stadt der Zukunft!?“
>>PDF-Pappcity 4.-5.07.20<<

  • S- Untertürkheim Sa 04. und So 5.07.2020 14:00-18 Uhr 
    Margaretenstr. 67; auf dem KJH Gelände Cafe Ratz
    PAPPCITY  Upcycling – Bastel und Malaktion mit Straßenkreide
    0711 / 3365 234-0
  • S- Obertürkheim Sa 04. und So 5.07.2020 14:00-18 Uhr 
    Rüderner Str. 20, auf dem KJH Gelände villa jo
    PAPPCITY /verschiedene Sportstationen / Kreativangebote
    0711/ 32 30 10
  • S- Wangen nur Samstag 4. Juli 14-18 Uhr
    Wangener Festplatz  JH Wangen
    Challenge- Zukunfts Parcour aus dem „analoges Kunstwerk aus digitalen Teilen“ entsteht
    0711/ 87 19 90
    ———————-

In Untertürkheim entsteht am Sa 04. und So 5.07.2020
PAPPCITY – eine Mitmachaktion für Kinder und Familien.

Das Gelände des KJH CAFE RATZ verwandelt sich an beiden Tagen von 14:00-18 Uhr in eine bunte PAPPCITY. Aus Pappkartons, Klebeband und Farbe können Kinder gemeinsam ihre Zukunftsstadt entstehen lassen, die zum Spielen, Tüfteln und Toben einlädt.
Laut aktueller Coronaverordnung dürfen maximal 100 Personen an der Aktion teilnehmen, deren Daten erfasst werden müssen.
Eine Anmeldung ist nicht nötig, die Möglichkeit zum Händewaschen ist auf dem Gelände gegeben.
Weitere Infos unter www.caferatz.de
Veranstaltungsort: Kinder- und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim Margaretenstr. 67, 70327 Stuttgart

Tel.: 0711/3365234-0, Fax: 0711/3365234-4 Email: info@caferatz.de oder untertuerkheim@jugendhaus.net www.caferatz.de oder www.jugendhaus.net/untertuerkheim

 

Waldheim Hedelfingen öffnet am 3.8.2020

Ferienbetreuung der AWO Stuttgart für Kinder und Jugendliche

Auch im Coronasommer 2020 bietet die AWO Stuttgart eine Ferienbetreuung unter Pandemiebedingungen in ihren Waldheimen und auf Ferienfreizeiten für Kinder und Jugendliche an.

Die Kinder und Jugendlichen erwartet ein erlebnisreiches und spannendes Ferienprogramm mit jeder Menge Action und Abenteuer. Kinder von 3-8 Jahren können für das Waldheim  Hedelfingen, Kinder von 6-11 Jahren für das Waldheim Heimberg in Feuerbach und Jugendliche von 12-14 Jahren für das Angebot 13 plus in Stuttgart-Mitte angemeldet werden. Alle Angebote beginnen am 3. August und enden am 28. August 2020, die Anmeldung erfolgt in zweiwöchigen Abschnitten. Zwei Wochen im Waldheim kosten 178 Euro. Es gibt Vergünstigungen für Inhaber einer Familien-Card, Alleinerziehende und Familien mit mehr als 3 Kindern. Für Kinder mit einer gültigen Bonuscard sind die Waldheimferien kostenfrei.

Auch die Zeltfreizeit am Bodensee in Horn kann stattfinden. Kinder von 11-13 Jahren können vom 9. – 18. August auf einem tollen Zeltplatz, der keine fünf Minuten vom Seeufer entfernt ist, erlebnisreiche Tage in der Natur verbringen.

Außerdem werden noch engagierte und verantwortungsvolle junge Menschen ab 16 Jahren gesucht, die Lust haben ehrenamtlich im Waldheim oder bei einer Freizeit mitzuarbeiten. Die Mitarbeitenden erhalten Schulung, Vorbereitung, eine Aufwandsentschädigung, kompetente Anleitung, sowie eine Bestätigung über ihre Mitarbeit. Für die Campküche am Bodensee wird noch ein Koch/eine Köchen gesucht, die für eine Gruppe von etwa 40 Personen, gegen eine Aufwandsentschädigung, sowie freie Kost und Logis, kocht.

Die Onlineanmeldung und weitere Informationen finden Interessierte auf der Homepage der AWO Stuttgart unter www.awo-stuttgart.de oder telefonisch unter (0711) 210 61 42.

 

Untertürkheim – Einbrecher in der Württembergstraße festgenommen

30.06.2020 – 12:25 –Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Einbrecher festgenommen

Stuttgart-Untertürkheim (ots) –Polizeibeamte haben am späten Montagabend (29.06.2020) einen 17 Jahre alten Jugendlichen festgenommen, der im Verdacht steht, in einen Einzelhandel an der Württembergstraße eingebrochen zu sein. Der Eigentümer des Ladens überraschte den Jugendlichen gegen 23.25 Uhr, als dieser hinter dem Tresen stand und mit einer Hacke, die er offenbar im Laden vorfand, auf die Kasse einschlug. Der 69-Jährige Ladenbesitzer hielt den Jugendlichen fest, bis die alarmierten Polizeibeamten eintrafen. Der einschlägig polizeibekannte deutsche Staatsbürger wird im Laufe des Dienstags (30.06.2020) mit Antrag der Staatsanwaltschaft auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Haftrichter vorgeführt.

Feuerwehr Abt. Wangen: Brennt Gaststätte in der Friedenaustraße

BGS Hedelfingen: Programm im Juli 2020

BGS Hedelfingen: Programm im Juli 2020

 Stuttgart-Hedelfingen … Nach drei Monaten Corona-Pause darf die Begegnungsstätte der AWO im Hedelfinger Bürgerhaus in kleinen Schritten wieder öffnen. Das Programm für den Juli 2020 finden Sie hier.

Alle Besucher müssen sich aber immer telefonisch unter 310 26 76 anmelden, wenn sie kommen möchten! Die Zahl der Besucher ist begrenzt. Noch sind die Türen des Bürgerhauses verschlossen, aber am Haupteingang bei den Briefkästen befindet sich eine Klingel für die Begegnungsstätte der AWO
(Hedelfinger Straße 163).

Collegium Wirtemberg: 8 km Wandertour mit Video-Weinprobe

Die Online-Weinprobe für zuhause oder unterwegs – Collegium Wirtemberg geht neue Wege

… die virtuelle Collegiums-Weinverkostung mit der ehemaligen Württemberger Weinkönigin Petra Hammer und Weinerlebnisführerin Adelheid Schweizer on Tour!

Grabkapelle

Nach den zwei vorangegangen Online-Weinproben im April und Mai haben die zwei Mitarbeiterinnen des Collegium Wirtemberg nun noch eine neue Idee umgesetzt: sie erwandern für Ihre Zuschauer und Weinfreunde die Höhenpunkte rund um das Collegium Wirtemberg und laden damit zur Nachahmung ein!

Somit kann man die Weinprobe nicht nur zuhause mit den wunderbaren Eindrücken und vielen Informationen genießen, sondern sich zusammen mit Freunden, den gekühlten Wein und seinem Weinglas nun auch selbst auf die Wanderung begeben! Dabei kann man das Video mit den Erklärungen und den Weinbeschreibungen an den entsprechenden Stellen ansehen und selbst die Eindrücke dazu gewinnen.

Die Tour erstreckt sich auf insgesamt ca. 8 km mit Beginn in Stuttgart-Untertürkheim, hinauf nach Rotenberg und in großem Bogen hinunter nach Stuttgart- Uhlbach. Start- und Endpunkt sind mit öffentlichen Verkehrsmitteln gut erreichbar.

Unterwegs treffen die beiden Damen im Video auch Kollegen und erfahren an der Grabkapelle von der Verwalterin Christiane Grau Anekdoten rund um die Kapelle. Lassen Sie sich von den Ein- und Ausblicken inspirieren!

Eine Tourenbeschreibung liefert die Genossenschaft auf Ihrer Webseite zusammen mit dem Video zur Weinprobe direkt mit.
Die gesamte Strecke ist auch mit dem Kinderwagen befahrbar.

Das 5er-Weinpaket und eine Flasche Sekt für die Wanderung ist für 50 € beim Collegium Wirtemberg, Württembergstr. 230 erhältlich oder unter www.collegium-wirtemberg.de zu bestellen.

Weitere Informationen erhalten Sie direkt beim Collegium Wirtemberg unter Tel: 0711-32 777 58-0

Hedelfingen – Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

29.06.2020 – 14:27 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Nach Unfall geflüchtet – Zeugen gesucht

Hedelfingen Esslingen (ots) – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Samstagmittag (27.06.2020) ein unbekannter Autofahrer den Suzuki Swift eines 50 Jahre alten Mannes gestreift hat und anschließend geflüchtet ist, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der 50-Jährige war gegen 11.55 Uhr mit seinem Suzuki auf der Bundesstraße 10 in Richtung Stuttgart unterwegs, als sein Auto auf Höhe Pliensauvorstadt von einem weißen Kleinwagen mit Schrägheck und ausländischem Kennzeichen an der Fahrerseite gestreift wurde. Anschließend fuhr der Unfallverursacher mit hoher Geschwindigkeit in Richtung Stuttgart davon, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden am Suzuki beträgt mehrere Tausend Euro. Möglicherweise hängt der Unfall mit einem Vorfall auf der Straße Otto-Hirsch-Brücken zusammen, bei dem kurz vorher ein weißer Peugeot mit mutmaßlich kroatischem Kennzeichen offenbar mehrere rote Ampeln überfahren hat und in Richtung Obertürkheim geflüchtet ist. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 beim Polizeirevier 5 Ostendstraße zu melden.

„Onkel Otto”: Gaststättenmobiliar gestohlen – Zeugen gesucht

29.06.2020 – 11:42 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Gaststättenmobiliar gestohlen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Unbekannte haben in der Nacht zum Sonntag (28.06.2020) Tische und Stühle aus der Gaststätte „Onkel Otto” an der Straße In den Stubenweinbergen gestohlen. Die Täter überstiegen zwischen Mitternacht und 10.00 Uhr den Zaun und stahlen insgesamt zwei Tische und fünf Stühle der Gartenwirtschaft. Der Schaden beträgt mehrere hundert Euro. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189903500 an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße zu wenden.