Hedelfinger Filderauffahrt wegen Belagsarbeiten voll gesperrt

Hedelfinger Filderauffahrt wegen Belagsarbeiten voll gesperrt

23.03.2020  Verkehr/Mobilität
Im Zusammenhang mit den Bauarbeiten zur Beschleunigung der Buslinie 65 wird die Ortsdurchfahrt Hedelfingen umgestaltet. Die Bauarbeiten entlang der Heumadener Straße zwischen dem Dürrbachplatz und dem Ortsende in Richtung Heumaden werden in den kommenden Wochen fertiggestellt. Für Belagsarbeiten muss dieser Bereich am Wochenende, Freitag, 27. März, 20 Uhr bis Sonntag, 29. März,17 Uhr, vollgesperrt werden.
Für abschließende Markierungs- und Belagsarbeiten wird eine weitere Vollsperrung erforderlich sein. Dieser Termin wird rechtzeitig bekanntgegeben.
Die Durchfahrt auf der Hedelfinger Filderauffahrt von Hedelfingen nach Lederberg und Heumaden sowie umgekehrt ist an diesem Wochenende nicht möglich. Eine großräumige Umleitung erfolgt über Stuttgart-Ost. Die Umleitungsstrecken werden ausgeschildert. Die Zu- und Abfahrt nach beziehungsweise aus Rohracker ist über den mittlerweile neugestalteten Dürrbachkreisel während der Arbeiten weiterhin möglich.
Für Beeinträchtigungen während der Bauzeit bittet das Tiefbauamt Verkehrsteilnehmer und Anwohner um Verständnis. Die Arbeiten sind witterungsabhängig und hängen von den an den Ausführungstagen zur Verfügung stehenden Personalkapazitäten im Rahmen der aktuellen Pandemiesituation ab. Kurzfristige Änderungen der Ausführungstermine sind daher noch möglich.

Wangen – 28-Jähriger am Neckarufer ausgeraubt

23.03.2020 – 13:19 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: 28-Jähriger ausgeraubt – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Polizeibeamte haben am Freitag (20.03.2020) drei Tatverdächtige im Alter von 15, 16 und 19 Jahren vorläufig festgenommen, die im Verdacht stehen, am Neckarufer einen 28 Jahre alten Mann geschlagen und ausgeraubt zu haben. Der 28-Jährige saß gegen 21.10 Uhr auf Höhe der Inselstraße am Neckarufer und telefonierte mit seinem Tablet-Computer, als eine Gruppe von fünf bis acht Personen aus Richtung Gaisburger Brücke auf ihn zukam. Aus dieser Gruppe heraus schlugen mehrere Täter auf ihn ein, bedrohten in offenbar mit einer abgebrochenen Glasflasche und raubten ihm seinen Tablet-Computer, seine Kopfhörer, seine Umhängetasche sowie 50 Euro Bargeld. Anschließend flüchteten sie in Richtung Wangen. Rettungskräfte kümmerten sich um den Verletzten und brachten ihn in ein Krankenhaus. Alarmierte Polizeibeamte nahmen die drei Tatverdächtigen im Rahmen der Fahndung an der Straße Viehwasen vorläufig fest. Die Ermittlungen zu weiteren Tatverdächtigen sowie zur Tatbeteiligung der drei vorläufig Festgenommenen dauern an. Das Trio wurde nach Abschluss der polizeilichen Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen werden gebeten, sich unter der Rufnummer +4971189905778 bei der Kriminalpolizei zu melden.

Hedelfingen – in Gaststätte an der Gärtnerstraße eingebrochen

23.03.2020 – 12:22 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: In Gaststätte eingebrochen – Zeugen gesucht

Stuttgart-Hedelfingen (ots) – Zwei unbekannte Täter sind in der Nacht auf Sonntag (22.03.2020) in eine Gaststätte an der Gärtnerstraße eingebrochen. Die Täter hebelten gegen 01.50 Uhr ein Fenster der Gaststätte auf und stiegen in die Räumlichkeiten ein. Als sie sich an den beiden Spielautomaten zu schaffen machten, löste die Alarmanlage aus. Daraufhin flüchteten die Täter ohne Beute. Einer der Täter war männlich und zirka 170 Zentimeter groß. Er trug eine Kappe, eine helle Jacke, eine schwarze Jogginghose mit einem hellen Streifen auf der Seite, Schuhe mit weißer Sohle und helle Handschuhe. Die zweite Person könnte männlich oder weiblich sein, sie war etwa 165 Zentimeter groß. Sie trug eine helle Jacke, eine helle Jogginghose, schwarze Turnschuhe, vermutlich Marke Adidas, und schwarze Handschuhe. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.