Abgesagt – Infos zum Umbau des Regenüberlaufbeckens Hedelfinger Platz

Abgesagt – Informationsveranstaltung zum Umbau des Regenüberlaufbeckens Hedelfinger Platz

09.03.2020 Aktuelles

Zu einer Informationsveranstaltung zum Umbau des Regenüberlaufbeckens Hedelfinger Platz laden die Stadtentwässerung (SES) und das Tiefbauamt alle Bürgerinnen und Bürger am Dienstag, 17. März, um 17 Uhr vor dem Bürgerhaus Hedelfingen, Hedelfinger Straße 163, ein.

Die SES plant die Ertüchtigung des Regenüberlaufbeckens im Einzugsgebiet des Hauptklärwerks Mühlhausen. Hierfür ist der Abbruch des vorhandenen Trennbauwerks und die Errichtung eines neuen kombinierten Trenn- und Drosselbauwerks in der Hedelfinger Straße erforderlich. Die Bauarbeiten beginnen voraussichtlich Mitte April und sollen im Februar 2021 abgeschlossen sein.

Veranstaltungsabsage: Lange Nacht der Museen 2020 findet NICHT statt

Veranstaltungsabsage: Lange Nacht der Museen 2020 findet NICHT statt

Info — Veranstaltungsabsage Lange Nacht der Museen 2020:

Leider kann die Lange Nacht der Museen am 21. März 2020 nicht stattfinden. Aufgrund der anhaltenden weltweiten Verbreitung des Corona-Virus ist die Absage der Veranstaltung leider unumgänglich.

Hierbei gelten die Richtlinien des Robert-Koch-Instituts für die Risikoeinschätzung bei Großver- anstaltungen.

Angesichts der sich täglich ändernden und beschleunigenden Entwicklung ist dieser Schritt zu diesem Zeitpunkt notwendig.
Die Gesundheit der Besucherinnen und Besucher, unserer Partner sowie aller Mitarbeitenden an der Langen Nacht der Museen hat oberste Priorität.

Wir bitten um Euer Verständnis!

Zur Info: Alle im Vorverkauf erworbenen Tickets werden bis 14 Tage nach dem ursprünglich geplanten Veranstaltungstermin bei der Verkaufsstelle, bei der das Ticket erworben wurde, mit dem vollen Ticketpreis zurückerstattet.

Infos auch unter facebook.com/langenacht.stuttgart/

Chorklang in der Kuppel auf dem Württemberg

Chorklang in der Kuppel auf dem Württemberg

Konzertreihe von April bis Oktober 2020

CHORKLANG IN DER KUPPEL

Nicht nur der Blick über das Neckartal ist unvergleichlich, der Kuppelraum der Grabkapelle überzeugt mit einer überwältigenden Akustik und macht das „Monument ewiger Liebe“ somit zum idealen Ort für Konzerte. Die Konzertreihe „Chorklang in der Kuppel“ hat sich in den letzten Jahren zu einem der beliebtesten Events auf dem Württemberg entwickelt. Von Mai bis Oktober gibt jeden Monat ein anderer Chor ein Konzert. Wieder wird es durch alle Musikepochen und Stilrichtungen gehen, denn jedes Ensemble präsentiert sich mit seinem ganz eigenen Programm.

ERMINE
Sonntag, 19. April 2020 | Sängervereinigung S-Vaihingen e.V.
Sonntag, 10. Mai 2020 | Chor des Königin Katharinenstifts
Sonntag, 17. Mai 2020 | Go4gospel
Sonntag, 7. Juni 2020 | Fellbacher Trollinger
Sonntag, 19. Juli 2020 | Gemischter Satz
Sonntag, 16. August 2020 | Consortium Vocale
Sonntag, 20. September 2020 | Junger Chor Stuttgart e.V.
Sonntag, 18. Oktober 2020 | Chorgemeinschaft Kai Müller

BEGINN
Alle Konzerte starten um 17.00 Uhr.

EINTRITT
Erwachsene 7,00 €
Ermäßigte 3,50 €

Eine Anmeldung unter ist erforderlich.
Telefon +49(0)7 11.33 71 49
info(at)grabkapelle-rotenberg.de
WEITERE INFORMATIONEN
https://www.grabkapelle-rotenberg.de/besuchsinformation/veranstaltungen/chorklang-in-der-kuppel/?pk_campaign=facebook

9.3.2020 – RB11 Untertürkheim – Kornwestheim: Fahrtausfälle wegen technischer Störung

RB11 –Untertürkheim – Kornwestheim: Fahrtausfälle wegen technischer Störung

Am 09.03.2020 – 12:04 Untertürkheim – Kornwestheim: Die Technische Störung ist behoben.
Am 09.03.2020 11 Uhr

Die Fahrzeugstörung an der Regionalbahn der Linie RB 11 (Schusterbahn) konnte noch nicht vollständig beseitigt werden, weshalb die Zugfahrten zwischen Untertürkheim und Kornwestheim auch am Montagnachmittag ausfallen. Dies betrifft folgende Fahrten:

15:45 Uhr Untertürkheim->Kornwestheim
16:15 Uhr Kornwestheim->Untertürkheim

16:45 Uhr Untertürkheim->Kornwestheim
17:15 Uhr Kornwestheim->Untertürkheim

17:45 Uhr Untertürkheim->Kornwestheim
18:15 Uhr Kornwestheim->Untertürkheim

 

Stand 09.03.2020 12:04

Ländle zittert – Furcht vor allmählicher Deindustralisierung

Ländle zittert – Furcht vor allmählicher Deindustralisierung

BR24 –
Baden-Württemberg gilt als deutsches Musterländle: wirtschaftlich stark mit einer wohlhabenden Bevölkerung. Doch die Automobilbranche bricht ein, Daimler macht Verluste, streicht tausende Arbeitsplätze. Wird der Südwesten bald das neue Ruhrgebiet?
https://www.br.de/nachrichten/deutschland-welt/laendle-zittert-furcht-vor-allmaehlicher-deindustralisierung,RsUynlA