Luginsland BGS Programm September 2019

BGS Luginsland Programm September 2019

 

https://www.gartenstadtgemeinde.de/fileadmin/mediapool/gemeinden/KG_untertuerkheim_gartenstadtkirche/Bilder/BGS/BGS_1909pdf

Räume in der Ev. Gartenstadtgemeinde: Barbarossastraße 50 (Alte Kirche) und 52 (Konfirmandenraum und Diakonat).
Leitung: Sigrid Freitag, Kontaktzeit: Dienstag 10-11 Uhr und nach Vereinbarung
Nicole Escher, Kontaktzeit: Freitag 10-11 Uhr und nach Vereinbarung

               Tel.: 0711-33 60 761
https://www.gartenstadtgemeinde.de/begegnungsstaette/

Johannes Brahms: EIN DEUTSCHES REQUIEM in der Gartenstadtkirhe

Johannes Brahms: EIN DEUTSCHES REQUIEM

Untertürkheimer Kantorei & Oratorien-Orchester

Johanna Zimmer, Sopran

Thomas Scharr, Bariton

Leitung: KMD Irene Ziegler

Die Aufführung ist am

Ewigkeitssonntag, 24. November 2019 um 17 Uhr in der Gartenstadtkirche Luginsland.
Der Vorverkauf für das Konzert beginnt
ab dem 24. Oktober 2019
– bei der Buchhandlung Roth (0711-33 12 12).
Es gibt nummerierte Sitzplätze
zu 20 €  /ermäßigt 15 € und Sitzplätze mit eingeschränkter Sicht
zu 10 €/ermäßigt 8 €.

Musik vor der Grieshaberwand Sa 19.10.2019

Musik vor der Grieshaberwand

Am Samstag, 19. Oktober 2019 findet um 19 Uhr in der Stadtkirche das nächste Konzert vor der Grieshaberwand statt.

Den Mittelpunkt des Programmes bildet das berühmte Forellenquintett von Franz Schubert.


Es spielen:
Isabell Farr, Violine, Lorenz Unger, Viola, Stefan Kraut, Violoncello, Sophia
Scheifler, Kontrabass und Florian Kunz, Klavier.
Der Eintritt ist frei, Spenden sind herzlich willkommen!

Wallmermarkt am Do 19.9.2019

Wallmermarkt am Do 19.9.2019

Der diesjährige Herbstwallmermarkt findet laut Aussage des
Marktamtes am Donnerstag, den 19. September 2019 in der Wallmerstraße
von 8 Uhr bis 17 Uhr statt. Zur gleichen Zeit öffnet auch die Wallmerstube in der Wallmerkirche, Wallmerstraße 63.

Sie sind wieder herzlich eingeladen zu Maultaschen und anderen Genüssen, zu Kaffee und Kuchen und vielen Gesprächen und Kontakten.
Versäumen Sie dieses Ereignis in unserer Gemeinde nicht.

Wenn Sie uns einen Kuchen backen möchten, sind wir dafür sehr dankbar. Kuchenspenden können am Tag des Wallmermarktes ab 8 Uhr in den Gemeinderäumen abgegeben werden. Herzlichen Dank schon
jetzt dafür.

SWR1 Pfännle in Fellbach am 29.9.2019

SWR1 Pfännle in Fellbach

Datum:
Beginn:
Ab 9.30 Uhr: Das AOK-Familienfrühstückhttps://www.swr.de/swr1/bw/events/Die-Schwabenlandhalle-in-Fellbach%2C1565593461258%2Cpfaennle-fellbach-schwabenlandhalle-100~_v-16x9@2dM_-ad6791ade5eb8b5c935dd377130b903c4b5781d8.jpg
Ort: Fellbach, Schwabenlandhalle
Eintritt: frei
Mitwirkende:Moderation:
Petra Klein
Musik:
SWR1 Band
Heinrich del Core
MC Luxusliner
In2Deep

Am Sonntag gibt es wegen des Volksfestumzugs in Bad Cannstatt zwischen 9 und 15 Uhr Behinderungen im öffentlichen Nahverkehr:

  • U1: fährt durchgehend
  • U11: fährt durchgehend, kurze Verzögerungen im Bereich Mercedesstraße
  • Züge aus Richtung Botnang fahren weiter nach Fellbach und zurück

Alle, die mit dem Auto aus Richtung Stuttgart zum Pfännle nach Fellbach wollen, müssen für die Anfahrt mehr Zeit einplanen!


… aus der Speisekarte

  • Räucherforellen Mousse mit Forellen Kaviar, Kerbel-Gel und Texturen von Gelber und Roter Bete
  • Carpaccio von der Roten Bete an Traubenkernöl mit Schwarzwurstpraline
  • Tatar vom heimischen Weiderind mit geröstetem Bauernbrot und Feldsalat
  • Kartoffel-Ziegenkäse Soufflé auf Muskatkürbis mit Kürbiskernöl, Ziegenkäse-Espuma und geschmorten Rotweinschalotten
  • Gebratenes Lachsforellenfilet mit Velouteschaum, Linsensalat und Erbsenpüree
  • Rinderschulter geschmort mit allerlei Kürbis vom
    Schmidener Feld, wildem Brokkoli und Serviettenknödel
  • Wildschweinmaultasche mit Zwetschgenkonfit,
    glacierten roten Zwiebeln und salzigem Joghurtschaum
  • Wildburger mit kräftigem Roggenbrötchen und
    pikant-süßer Creme aus hausgemachtem Chutney
  • Honig-Mousse von regionalen Imkern, Trauben,
    schwarze Nüsse und Maronenespuma
  • Schokoladenbrownie mit Zwetschgenkompott, Vanillesauce und Pistaziencrunch

Neue Ehrenmünzenträger seit März 2019

Dank für Verdienste um Gemeinwohl: Stadt zeichnet vorbildliche engagierte Arbeit aus

Freitag, 30.08.2019 – Die Landeshauptstadt Stuttgart verleiht seit 2004 die Ehrenmünze, um ehrenamtlich engagierten Bürgerinnen und Bürgern für ihren besonderen Einsatz zu danken. Die Auszeichnung wird auf der Ebene der Stadtbezirke vergeben. Seit März 2019 sind 16 neue Ehrenmünzenträger dazugekommen.

Hedelfingen:

Michael Weber hat seit 2001 den Vorsitz des Gewerbe- und Handelsvereins Hedelfingen-Rohracker inne. Dieser organisiert beispielsweise den verkaufsoffenen Sonntag (“Knausbira-Sonntag”), für dessen Erhalt er sich eingesetzt hat. Bei verschiedenen Festen koordiniert er die Beteiligten und ist für die Durchführung der Veranstaltung und die Einhaltung der Genehmigungsvorgaben zuständig. Seit 2004 ist er als Wahlvorstand aktiv und seit den 90er-Jahren Wahlhelfer. Im sportlichen Bereich ist er seit 2017 ehrenamtlicher Handballtrainer bei der HSG Oberer Neckar.

Obertürkheim:

Jürgen Silberberger ist seit 2008 geschäftsführender Vorstand beim TV Obertürkheim. Davor war er als Jugendtrainer, von 1984 bis 1985 als Vereinsjugendleiter und mehrere Jahre als Abteilungsleiter Handball tätig. Das Amt des Handballtrainers der Männer- und Frauenmannschaft übte er viele Jahre erfolgreich aus. Er ist bis heute an der Organisation des Plätzlescup und der jährlichen Skifreizeit beteiligt.

Untertürkheim: – siehe Ehrenmünze für drei Untertürkheimer

Marco Mayer ist seit 2004 im Sportschützenverein Stuttgart-Untertürkheim aktiv und seit 2011 erster Schatzmeister und Jugendleiter. Im selben Jahr führte er außerdem das Bogenschießen zum Zweck der Jugendarbeit ein. Daneben betreut er Besucher von Schnupperkursen, engagiert sich für benachteiligte Jugendliche und trägt zur Mitgliederge­winnung bei.

Klaus Ruf spielt seit der Gründung des Musikvereins Untertürkheim im Jahr 1989 Posaune und wurde neun Jahre später Ausbilder für Kinder und Jugendliche an Posaune und Tenorhorn. Viele Jahre war er Jugendleiter des Musikvereins sowie Teil des Gesamtvorstands. Er übernahm von Beginn an Verantwortung in unterschiedlichen Funktionen, wie etwa seit 2011 als 1. Vorsitzender. Ferner ist er Mitglied in der Musikgruppe “Trotzblech” und seit 2017 stellvertretender Vorsitzender im Kreisverband Stuttgart/Filder.

Michael Warth ist seit seiner ­Jugendausbildung an der Trompete Mitglied im Musikverein Untertürkheim und seit 2011 Mitglied im Musikervorstand. Dort bringt er sich en­gagiert für die Gemeinschaft und das Zusammengehörigkeitsgefühl ein. Seit 2015 ist er ordentliches Mitglied des Bezirksbeirats für die CDU. ­Daneben beteiligt er sich in der Weinmanufaktur Untertürkheim, im Weinfestverein Untertürkheim und beim “Weinkult”.

Vorschläge

Alle Einwohnerinnen und Einwohner Stuttgarts haben die Möglichkeit einen Mitmenschen, der sich in hohem Maße ehrenamtlich engagiert, für die Ehrenmünze vorzuschlagen. Pro Kalenderjahr können stadtweit bis zu 50 Ehrenmünzen verliehen werden. In jedem Stadtbezirk können maximal drei Münzen vergeben werden. Die Anträge müssen an den Bezirksvorsteher beziehungsweise die Bezirksvorsteherin des Bezirks gestellt werden, in dem der Ehrenamtliche tätig ist. Ausgezeichnet werden Stuttgarterinnen und Stuttgarter, die sich für ihren Stadtbezirk, ein Projekt, Personen oder Personengruppen einsetzen.

Uhlbacher Herbst 5.- 8. September 2019

Uhlbacher Herbst 5.- 8. September 2019

Uhlbacher Kelter – Uhlbacher Platz  – Collegium Wirtemberg

Weinfest | Stuttgart
Do, 05.09.2019 – So, 08.09.2019

Das älteste Stuttgarter Weinfest mit Weinzelt, Livemusik und Rahmenprogramm.
Uhlbacher Herbst Stuttgart findet statt am 05.09.2019 bis 08.09.2019.

Termin/Uhrzeit
Do. 5. Sep 2019 – So. 8. Sep 2019

Do./Fr. ab 18 Uhr, Sa. ab 12 Uhr, So. ab 10 Uhr

Veranstaltungsort
In und um die Uhlbacher Kelter
Uhlbacher Str. 221
70329 Stuttgart

>>Zum PROGRAMM<<

Hedelfingen: Altes Haus am Sonntag 1.9.2019 geöffnet

Spielzeugraritäten

Hedelfingen – Die Sommerpause im Alten Haus ist beendet. Der Förderverein für heimatkundliche Sammlung im Stadtbezirk Stuttgart Hedelfingen/Rohracker öffnet am Kirbesonntag, 1. September, von 14 bis 17 Uhr seine Räume in der Heumadener Straße 2. Gezeigt wird die Ausstellung „Spielzeug-Raritäten.“ In den guten Stuben werden alte Spielsachen gezeigt, die nicht nur die Herzen der Kinder erfreuen

Ortsmuseum in Rotenberg geöffnet am So 1.9.2019 von 14-16 Uhr

Öffnung des Ortsmuseum 2019 – Sonderausstellung “Vier von hier”

Am Sonntag 1. September um 14 Uhr öffnet das Ortsmuseum Untertürkheim/Rotenberg des Bürgervereins Untertürkheim seine Pforte und lädt alle interessierten Besucher bis 16 Uhr zum kostenlosen Besuch ein. Bis in den Oktober ist  jeweils am ersten Sonntag des Monats von 14 bis 16 Uhr geöffnet.

Neben der heimatgeschichtlichen Dauerausstellung zur Orts- und Frühgeschichte, zu Weinbau, Gewerbe und Industrialisierung und natürlich zur Geschichte des Wirtembergs und seiner Grabkapelle wird im Alten Schulhaus in der Württembergstraße 312 auch wieder eine Sonderausstellung zu sehen sein. Sie steht in diesem Jahr unter dem Motto „Vier von hier“ und präsentiert mit zahlreichen Exponaten vier Persönlichkeiten, die für Untertürkheim und Rotenberg im 19. und 20. Jahrhundert prägend waren:

Alexander Beutter, der von 1891 bis 1926 als erster ständiger Pfarrer in Rotenberg wirkte, prägte den kleinen Ort unterm Wirtemberg auch als Musikfachmann, der den Kirchenchor und eine Theatergruppe begründete, den Bau des Gemeindehauses anstieß und mit der Begründung der Spar- und Darlehnskasse Rotenberg auch ganz weltliche Aktivitäten entwickelte. Er wurde 1926 Ehrenbürger der Gemeinde Rotenberg.

Von ganz anderem Holz war hingegen Albert Dulk. Er trat vor allem als Schriftsteller, Theaterkritiker, Literaturtheoretiker, Freidenker und als Vorkämpfer der erwachenden Arbeiter- und Sozialistenbewegung im Kaiserreich des 19. Jahrhunderts in Erscheinung. Von 1871 bis zu seinem Tod 1884 lebte das Multitalent, das auch als Weltenbummler und Athlet von sich reden machte, in Untertürkheim. Anlässlich seines 200. Geburtstags wird in diesem Jahr wieder der Untertürkheimer Albert-Dulk-Preis an eine Persönlichkeit verliehen, die ähnlich wie sein Namensgeber grenzüberschreitend wirkt.

Die Spuren, die Eduard Fiechtner in Untertürheim hinterlässt, wirken bis heute stark nach. Der letzte Schultheiß der damals noch selbstständigen Gemeinde Untertürkheim verantwortet nicht nur den Bau einer Wasserversorgungsanlage und des ersten gemeindeeigenen Elektrizitätswerks in Württemberg. Mit großem Verhandlungsgeschick erwirkte er 1904 die Ansiedelung der Daimler-Motoren-Gesellschaft auf Untertürkheimer Gemarkung – und damit eine schwungvolle Entwicklung des alten Wengerterorts.
1904 wurde er zum Ehrenbürger von Untertürkheim ernannt.

Der vierte im Bunde, Carl Schmauk ist ein echtes Untertürkheimer Eigengewächs. Geboren 1868 als Weingärtnersohn, lebte und arbeitete der Maler und Illustrator als freischaffender Künstler hier bis zu seinem Tod 1946. Er widmete sich in erster Linie der Porträt- und Landschaftsmalerei seiner engeren Heimat. Lokale Bedeutung erreichte sein Bild „Untertürkheimer Bergpredigt”, ein Kolossalgemälde in der Stadtkirche, das Jesus im Kreis Untertürkheimer Bürger darstellt.

Interessenten sind herzlich zum Besuch des Ortsmuseums eingeladen im Alten Schulhaus Roitenberg in der Württembergstraße 312.
Infos unter
www.bv-untertuerkheim.de
>> Flyer downloaden <<

>>siehe auch Bericht im Stg. Wochenblatt<<

Untertürkheim – Einbruch in Ladengeschäft

30.08.2019 – 11:31 -Polizeipräsidium Stuttgart
POL-S: Einbruch in Ladengeschäft – Zeugen gesucht

Stuttgart-Untertürkheim (ots)

Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Donnerstag (29.08.2019) in ein Ladengeschäft an der Oberstdorfer Straße eingebrochen. Die Täter hebelten zwischen 14.30 Uhr und 08.30 Uhr die Eingangstüre auf und durchsuchten das Ladeninnere. Der Versuch, die Ladenkasse aufzubrechen, misslang. Ob sie etwas anderes gestohlen haben, ist bislang unklar. Sie flüchteten unerkannt. Zeugen werden gebeten sich mit den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 in Verbindung zu setzen.