Stuttgarter OB-Wahl am 8. November 2020

Nächste OB-Wahl am 8. November 2020

www.stuttgart.de – 19.07.2019 Aktuelles
Auf Vorschlag von Wahlleiter Dr. Martin Schairer, Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport, ist im Ältestenrat des Gemeinderats Einvernehmen über den Termin der nächsten Oberbürgermeister-Wahl für die Landeshauptstadt Stuttgart erzielt worden.

Aufgrund der gesetzlichen Bindungen und unter Berücksichtigung von Herbstferien sowie gesetzlicher Feiertage und Gedenktage soll die Wahl zur Oberbürgermeisterin bzw. zum Oberbürgermeister am 8. November 2020 stattfinden. Falls dabei niemand die absolute Mehrheit der Stimmen erreicht, wird die Neuwahl, also der zweite Wahlgang, am 29. November 2020 abgehalten. Amtsantritt ist dann am 7. Januar 2021. Die offizielle Vorstellung der Kandidatinnen und Kandidaten ist für den 20. Oktober 2020 geplant. Dies gab die Stadt Stuttgart am Freitag, 19. Juli, bekannt.

Die Termine muss der Gemeinderat noch förmlich beschließen.

Klaus Eggert wird 70 Jahre alt

Ehemaliger Bezirksvorsteher Klaus Eggert wird 70 Jahre alt

www.stuttgart.de 19.07.2019 Aktuelles

Der ehemalige Bezirksvorsteher von Untertürkheim, Klaus Eggert, wird am Freitag, 26. Juli, 70 Jahre alt.

Nach seiner Ausbildung für den gehobenen nichttechnischen Verwaltungsdienst begann Klaus Eggert im April 1971 seine Tätigkeit im Bezirksamt Untertürkheim. Er übernahm die Leitung der Dienststellen Sozialhilfe und Renten sowie die Aufgabe des stellvertretenden Standesbeamten. Ein halbes Jahr später wurde er stellvertretender Bezirksvorsteher von Untertürkheim. Zum 1. Januar 1979 wechselte Eggert als stellvertretender Bezirksvorsteher zum Bezirksamt Mühlhausen, bevor er am 1. Oktober 1989 zum Bezirksvorsteher von Untertürkheim gewählt wurde und wieder ins Bezirksamt Untertürkheim zurückkehrte.

In seiner Amtszeit verwirklichte Klaus Eggert bedeutende Projekte und trug maßgeblich zur Entwicklung des Stadtbezirks Untertürkheim bei. Dazu zählen der Umbau des Karl-Benz-Platzes mit dem Ausbau der Straßenbahnlinien 4 und 13, die Ortskernsanierung, die Sanierung und Modernisierung des Hallenbads Untertürkheim, die Sanierung des denkmalgeschützten Inselbads sowie die Aufwertung des Lindenschulviertels.

Im September 2014 wurde Klaus Eggert von Oberbürgermeister Fritz Kuhn in den Ruhestand verabschiedet. Eggert ist weiterhin dem Stadtbezirk Untertürkheim verbunden. Dort hat er verschiedene Ehrenmitgliedschaften in Vereinen.