Wangen – Einbrecher in den Räumen einer Kirche – Zeugen gesucht

29.04.2019 – 11:17 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbrecher unterwegs – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots)
Unbekannte sind am Samstagabend (27.04.2019) in die Räume einer Kirchengemeinde eingebrochen und haben einen geringen Bargeldbetrag erbeutet. Die Täter gelangten zwischen 19.30 Uhr und 22.20 Uhr über eine Eingangstür, die sie offenbar zuvor entriegelten, in das Treppenhaus. Sie brachen eine Bürotür auf, durchsuchten Schränke und flüchteten unerkannt. Einer Zeugin fielen zwei Männer auf, die sich vor dem Gebäude aufhielten. Beide waren etwa 20 Jahre alt. Einer trug eine dunkle Jacke und hatte dunkle Haare, sein Begleiter trug einen grauen Kapuzenpulli und eine hellgraue Jogginghose. Ob sie mit dem Einbruch in Verbindung stehen, ist Gegenstand weiterer Ermittlungen. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 zu melden.

Kinderchorprojekt „König Drosselbart“ ab 11.5.2019

Kinderchorprojekt „König Drosselbart“

Projektstart: 11.5.2019
Proben in der Kreuzkirche Hedelfingen

Singen macht Spaß – unter diesem Motto startet am Samstag, dem 11. Mai 2019 in der Kreuzkirche Hedelfingen (Amstetter Str. 25) das „SingPROJEKTsamstags“ für Vorschul- und Schulkinder mit dem Ziel, am 14.7.19 das Märchen „König Drosselbart“ als Singspiel aufzuführen.

Dieses Chorprojekt an insgesamt 6 Samstagvormittagen bietet den Kindern die Möglichkeit, Freude am Singen, an der Musik und am Theaterspielen zu entwickeln und gleichzeitig, ganz nebenbei, an musikalische Grundlagen wie Rythmen, Stimmtraining, musikalisches Bewegen herangeführt zu werden.
Dass Singen ganzheitlich wirkt und Schlüsselkompetenzen wie Konzentrationsfähigkeit, Kreativität, Durchhaltevermögen und Selbstbewusstsein fördert, ist ja hinlänglich bekannt.

Dieses Projekt wird geleitet vom Chorleiter und Organisten Peter Schleicher und Kirchenmusikdirektorin Manuela Nägele. Die Sopranistin Anne Schneider ist als
Stimmbildnerin dabei.

Weitere Infos und Möglichkeit zur Anmeldung unter www.kantorat.de oder per Telefon 42 29 02 bei Manuela Nägele (kantorin@kantorat.de).

Mit freundlichen Grüßen 

Harald Krauß
Öffentlichkeitsarbeit Kantorat
Hedelfingen / Rohracker-Frauenkopf / Wangen

Projekt 13plus – Waldheimferien bei der AWO Stuttgart

Projekt 13plus – Waldheimferien bei der AWO Stuttgart

Zu alt für die Waldheimferien? Dann ist das Projekt 13plus genau, dass Richtige.

Die AWO Stuttgart bietet vom 29.07.-09.08.2019 in den Waldheimen Raichberg (Stuttgart –Ost) und Heimberg (Feuerbach) für 13-15-jährige ein interessantes und spannendes Freizeitprogramm, bei dem es die Möglichkeit gibt, in die Aufgabe als spätere*r Waldheimbetreuer*in hinein zu schnuppern. Als Programm sind unter anderem ein Besuch im Hochseilgarten, jede Menge Ausflüge und eine 3-tägige Ausfahrt an den Bodensee geplant.

Zwei Wochen beim Projekt 13plus kosten 178 Euro und beinhalten 4 Mahlzeiten, Fahrtkosten und Ausflüge. Es gibt Vergünstigungen für Inhaber einer Familien-Card, Alleinerziehende und Familien mit mehr als 3 Kindern. Für Kinder mit einer gültigen Bonuscard sind die Teilnahme kostenfrei. Die Onlineanmeldung ist über die Homepage der AWO Stuttgart www.awo-stuttgart.de möglich.

 

Wangen -Drogenkontrollen

29.04.2019 – 11:19 – Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Drogenkontrollen

Stuttgart-Wangen (ots)

Polizeibeamte haben in der Nacht zum Samstag (27.04.2019) anlässlich eines Konzertes in Wangen Drogenkontrollen durchgeführt. Rund zehn Beamte kontrollierten im Bereich der Anmarschwege eine Vielzahl von Personen und stellten dabei 13 Verstöße gegen das Betäubungsmittelgesetz fest. Die Beamten beschlagnahmten zumeist Kleinmengen an Marihuana und synthetischen Drogen.

Helene Erhardt – Eine mutige Frau aus Luginsland

NS-Widerstandskämpferin Helene Erhardt
Eine mutige Frau aus Luginsland

StZ – Von Elke Hauptmann

Helene Erhardt ist eine von vielen Unbeugsamen, die sich dem NS-Regime widersetzt haben. Für ihre Überzeugung ging sie ins Gefängnis – und blieb ihrer Haltung zeitlebens treu.

https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.eine-mutige-frau-aus-luginsland-erinnerungen-an-eine-mutige-frau.36398a98-66cd-4a2f-80a7-cd65432dd8b1.html

Feuerwehr Abt. Untertürkheim – Nr. 30 – Person von RegionalExpress gestreift

Einsatz Nr. 30, 26.04.2019, 21:46 Uhr

Verkehrsunfall 3 – Haltestelle Neckarpark / Alte Untertürkheimer Straße

Eine Person wurde von einem entlangfahrenden RegionalExpress gestreift und verletzt. Durch die Kräfte der Berufsfeuerwehr wurde sie aus dem Gleisbett gerettet und dem Rettungsdienst übergeben. Der Zug wurde durch uns auf Verletzte kontrolliert.

Obertürkheim – Hilfsbedürftige Seniorin wird Dank GPS-Senders gefunden

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Hilfsbedürftige Seniorin verlässt Pflegeheim – Technik unterstützt die Suche entscheidend

Stuttgart-Obertürkheim (ots)
Angehörige einer 81-Jährigen an Demenz erkrankten Frau haben am Mittwoch (24.04.2019) die Polizei alarmiert, weil diese ein Pflegeheim in Obertürkheim verlassen hat. Die 81-Jährige machte sich offenbar in den Abendstunden eigenständig und nur mit einem Nachthemd bekleidet auf den Weg. Nachdem Mitarbeiter der Einrichtung die Angehörigen verständigt hatten, begann die Suche, bei der mehrere Funkstreifenwagen, unter anderem auch vom Polizeipräsidium Reutlingen, eingesetzt waren. Entscheidend dafür, dass die Suche gegen 22.15 Uhr in Stuttgart Uhlbach ein glückliches Ende nahm, war offenbar der Umstand, dass die 81-Jährige einen sogenannten GPS-Tracker am Handgelenk trug. Dieser sendet in regelmäßigen Abständen Ortungsdaten aus, die im vorliegenden Fall von den Angehörigen an die suchenden Beamten weitergegeben wurden.

Am 1. Mai offene Tür bei den Kleintierzüchtern in Rohracker

Am 1. Mai offene Tür bei den Kleintierzüchtern

Stuttgart-Rohracker … Die Rohracker Kleintierzüchter laden am Mittwoch, 1. Mai 2019, zu ihrem traditionellen Tag der offenen Tür ein. In ihrer Kleintierzuchtanlage im Gewann Zinsholz präsentieren sie von 11 bis 18 Uhr junge Kaninchen sowie Küken von Hühnern, Enten und Gänsen. Für das leibliche Wohl sorgen die Kleintierzüchter wie immer bestens.

Wer nicht mit dem Bus kommt (Linie 62), sondern mit dem Auto, sollte sich einen Parkplatz bei der Wendeschleife an der Bushaltestelle Rohacker (unterhalb der Weinklinge) suchen. Die idyllisch gelegene Kleintierzuchtanlage erreicht man in wenigen Gehminuten, wenn man die Tiefenbachstraße bis zu deren Ende hoch läuft, die Bushaltestelle bzw. Weinklinge links liegen lässt und geradeaus ins Gartengebiet hineingeht.

Besichtigung des neuen EnBW-Heizkraftwerks Gaisburg am 3.5.2019

Pressemitteilung

Anlagen in Stuttgart-Gaisburg können am 3. Mai 2019 besichtigt werden

Stuttgart. Direkt neben dem alten EnBW-Kohlekraftwerk in Stuttgart-Gaisburg ist in den vergangenen zwei Jahren ein neues, mit Gas befeuertes Heizkraftwerk entstanden – deutlich klimafreundlicher, moderner und kompakter als die bisherige Anlage. Bereits seit Ende 2018 produziert das neue Werk erstmals Wärme und Strom.
Zur offiziellen Einweihung öffnet die EnBW das Gelände: Am Freitag, 3. Mai 2019, kann man sich ab 16:30 Uhr die neuen Anlagen – Gaskessel, Gasmotoren (BHKWs), Fernwärmespeicher und weitere Komponenten – unter kundiger Führung anschauen. Anwohnerinnen und Anwohner sowie alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

11.5.2019 – Tag der Offenen Tür im Rathaus in Stuttgart

Unser Haus. Ihr Haus. Das Rathaus in Stuttgart
Tag der Offenen Tür
Samstag, 11. Mai 2019, 10:45 bis 16 Uhr

Vorträge, Mitmach-Aktionen, Musik und ein Kinderprogramm: Beim Tag der offenen Tür können Besucherinnen und Besucher einen Blick hinter die Kulissen der Stadtverwaltung werfen sowie die Aufgaben der Mitarbeiterinnen und Mitarbeiter kennenlernen. Oberbürgermeister Fritz Kuhn sowie die Bürgermeisterinnen und Bürgermeister laden in ihre Büros ein. Mit einer bunten Mischung aus Information und Unterhaltung präsentieren sich die verschiedenen Ämter und Eigenbetriebe auf allen Etagen des Rathauses. Unter anderem spielen die Stuttgarter Philharmoniker, das städtische Weingut präsentiert edle Tropfen, das aufblasbare Planetarium zeigt den Sternenhimmel, die Wasserrettung der Feuerwehr demonstriert ihr Können in einem Tauchcontainer auf dem Marktplatz.
Ort: Rathaus und Marktplatz
>>Programm Rathaus.pdf<<