Augsburger Straße ab 13.3.2019: Halbseitige Sperrung auf Höhe der Haltestelle „Blick“

Presseinfo –Baustelle startet am Mittwoch, 13. März – Halbseitige Sperrung auf Höhe der Haltestelle „Blick“

Stuttgart. Der Stuttgarter Gas- und Wassernetzbetreiber Netze BW investiert im Stadtbezirk Untertürkheim in die Versorgungs- sicherheit: Ab Mittwoch, 13. März verlegt das Unternehmen etwa zwei Monate lang im Bereich von Augsburger Str. und Beim Herzogenberg (ca. auf Höhe der Stadtbahnhaltestelle „Blick“) eine neue, 30 Zentimeter dicke Wasserleitung.

Dabei handelt es sich um den vorerst letzten Abschnitt einer mehrjährigen Baumaßnahme, bei der das Unternehmen entlang der Augsburger Straße auf über 600 Metern Länge rund 600.000 Euro ins Wassernetz investiert hat.

Da das fehlende Teilstück im offenen Graben verlegt wird, muss die Augsburger Straße halbseitig gesperrt werden. Der Verkehr wird mit einer Baustellenampel auf Höhe Augsburger Straße 193-197 geregelt.

Die Netze BW bittet Anwohner und Verkehrsteilnehmer um Verständnis für die notwendige Maßnahme und die damit verbundenen Beeinträchtigungen.

Im Auftrag der Netze BW GmbH

Hans-Jörg Groscurth
Leiter Business Content Management / Konzernpressesprecher
Kommunikation & Politik
EnBW Energie Baden-Württemberg AG