Ab 11.1. bis 17.2. an Wochenenden: S1 fährt zum Hauptbahnhof (oben)

S1, S2, S3, S4, S5, S6, S60

Hauptbahnhof: Fahrplanänderungen wegen Bauarbeiten
www.vvs.de Vom 11.01.2019 bis 17.02.2019

Wegen Bauarbeiten für Stuttgart 21 muss die S-Bahn-Rampe, also die Zufahrt in den S-Bahn-Tunnel am Hauptbahnhof, an den Wochenenden zwischen dem 11. Januar und dem 17. Februar 2019 gesperrt werden. Die Sperrung gilt jeweils von Freitag 23:30 Uhr bis zum Betriebsschluss am darauffolgenden Sonntag.
Dadurch kann der Hauptbahnhof (tief) aus Richtung Bad Cannstatt und Zuffenhausen nicht angefahren werden. Es kommt zu folgenden Fahrplanänderungen:
Die S1 wird über Hauptbahnhof (oben) umgeleitet, dabei entfallen die Halte in Hauptbahnhof (tief), Stadtmitte, Feuersee, Schwabstraße, Universität und Österfeld.
Die S2 fährt zwischen Schorndorf und Hauptbahnhof (oben) sowie zwischen Hauptbahnhof (tief) und Filderstadt.
Die S3 fährt zwischen Backnang und Bad Cannstatt sowie zwischen Hauptbahnhof (tief) und Flughafen/Messe bzw. Vaihingen.
Die S4 fährt zwischen Backnang bzw. Marbach und Hauptbahnhof (oben).
Die S5 fährt zwischen Bietigheim-Bissingen und Hauptbahnhof (oben).
Die S6 fährt zwischen Weil der Stadt und Hauptbahnhof (oben).
Die S60 fährt samstags nur zwischen Böblingen und Renningen.

Linienskizze

Stand 08.01.2019 14:37

Untertürkheim – Mann mit Rauschgift erwischt

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Staatsanwaltschaft und Polizei Stuttgart geben bekannt: Mann mit Rauschgift erwischt

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Polizeibeamte haben am Mittwoch (09.01.2019) einen 24 Jahre alten Mann am Karl-Benz-Platz festgenommen, der im Verdacht steht, Rauschgifthändler zu sein. Polizeibeamten kontrollierten den Mann gegen 17.00 Uhr und stellten fest, dass nach ihm wegen verschiedenen Delikten gefahndet wird. Bei der anschließenden Durchsuchung fanden die Beamten eine Plombe mit mutmaßlichem Kokain, 94 Gramm Marihuana, 90 Gramm Amphetamin und zirka 250 Euro mutmaßliches Dealergeld. Darüber hinaus befanden sich in der Wohnung des Tatverdächtigen rund ein Gramm Heroin, leere Klemmtütchen und Fixerbesteck. Während der polizeilichen Maßnahmen beleidigte der 24-jährige Deutsche die Beamten. Er wird am Donnerstag (10.01.2019) mit Antrag der Staatsanwaltschaft Stuttgart auf Erlass eines Haftbefehls dem zuständigen Richter vorgeführt.