So 4.11.2018 – Fellbach – Alte Kelter – Gesundheitsmesse – Eintritt frei

Fellbach fit & vital in jedem Alter – 04. 11.2018

Am 04. November 2018 findet in der Alten Kelter die nächste Ausgabe der Gesundheitsmesse unter dem Motto „Fellbach – fit & vital in jedem Alter“ statt. Zahlreiche Fellbacher Unternehmen aus dem Gesundheitsbereich präsentieren an diesem Tag zahlreiche Möglichkeiten „Gesund bleiben“ oder „Gesund werden“.

Ebenfalls stehen Möglichkeiten zur nachhaltigen Gesundheit und optimierte Behandlungswege im Mittelpunkt der nächsten Gesundheitsmesse. Erweitert wird in diesem Jahr das Angebot durch eine Kooperation mit dem Stadtseniorenrat Fellbach durch Informationen über Pflege und Gesundheitsthemen im Alter.

Neben interessanten Vorträgen von Experten aus Fellbach, erwartet die Messebesucher eine vielseitige Ausstellung mit kostenlosen Probierangeboten und Gesundheitschecks, sowie ein unterhaltsames Bühnenprogramm. Auch für das leibliche Wohl wird „gesund“ gesorgt.

Parkmöglichkeiten finden Sie direkt hinter der Alten Kelter oder kommen Sie bequem mit der Buslinie 60 bis zur Haltestelle „Alte Kelter”.

Der Eintritt ist kostenlos.

Untertürkheimer Bahnhof – Do 1.11.2018 um 2:45 Uhr – Brille beschädigt

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Brille nach Ohrfeige beschädigt

Untertürkheim (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen (01.11.2018) gegen 02.45 Uhr einem 23-jährigen Reisenden am Bahnhof Stuttgart-Untertürkheim ins Gesicht geschlagen, woraufhin dessen Brille zu Boden fiel und beschädigt wurde. Zuvor soll der mutmaßliche Täter den 23-Jährigen zudem verbal provoziert haben.

Ein unbeteiligter Zeuge beobachtete den Vorfall und kam dem Reisenden zu Hilfe. Nach jetzigen Erkenntnissen stieg der Unbekannte mit weiteren Begleitern anschließend gegen 02.55 Uhr in eine S-Bahn der Linie S1 in Richtung Herrenberg ein. Er wird als etwa 1,75m groß, mit kräftiger Statur, Vollbart und dunklen, an der Seite abrasierten, Haaren beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einem hellblauen Pullover, einer Jeanshose und weißen Turnschuhen bekleidet. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall, insbesondere zu dem bislang unbekannten Täter, werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.

Hedelfingen – Polizei informiert über Trickbetrüger

Hedelfingen – Vorsicht Trickbetrüger – Die Polizei informiert

Dienstag 8. November 2018 14:30 Uhr in der AWO-Begegnungsstätte im Bürgerhaus Hedelfingen, Hedelfinger Starße 163

Die Polizei informiert über verschiedene Betrugsmaschen besonders gegenüber Senioren und wie Sie sich schützen können.

Weitere Infos: awo-stuttgart.de/25-begegnungs-und-servicezentrum-hedelfingen

Wangen – Einbruch in Bürogebäude an der Ulmer Straße

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Einbruch in Bürogebäude – Zeugen gesucht

Stuttgart-Wangen (ots) – Unbekannte Täter sind in der Nacht zum Mittwoch (31.10.2018) in ein Bürogebäude an der Ulmer Straße eingebrochen. Die Täter gelangten auf unbekannte Weise zwischen 20.00 Uhr und 07.30 Uhr in das Gebäudeinnere und durchsuchten etwa zwei Dutzend Büroräume nach Beute. Vermutlich mittels einer Schere öffneten sie einige Büroschränke und stahlen Bargeld und Speichermedien im Wert von einigen Hundert Euro, der Sachschaden beträgt nach ersten Schätzungen etwa 10.000 Euro. Zeugen werden gebeten, sich an die Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Telefonnummer +4971189903500 zu wenden.

Untertürkheim – Kienbachstraße – Auffahrunfall – Zeugen gesucht

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Auffahrunfall – Zeugen gesucht

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Die Polizei sucht Zeugen zu einem Verkehrsunfall, bei dem am Mittwochabend (31.10.2018) zwei Personen verletzt worden und ein Sachschaden von mehreren Tausend Euro entstanden ist. Ein 44-jähriger Fahrer eines schwarzen Einser-BMW fuhr mit seinem Fahrzeug gegen 21.00 Uhr von der Kienbachstraße kommend in der Augsburger Straße hinter dem roten Hyundai i10 eines 26-Jährigen. Diesem entgegen kam ein grauer Smart ForTwo eines 21-Jährigen, der gerade einen weiteren Verkehrsteilnehmer überholte. Durch das Überholmanöver soll der Hyundai-Fahrer gezwungen gewesen sein, bis zum Stillstand abzubremsen, wodurch der BMW-Fahrer auf den Hyundai auffuhr, und sich dieser sowie sein Beifahrer leicht verletzten. Der Schaden an den Fahrzeugen wird auf etwa 16.000 Euro geschätzt. Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich mit den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 in Verbindung zu setzen.