Wagenburg-Tunnel vom 24.9. – 26.9. gesperrt

Wagenburg-Tunnel gesperrt

Info der Stadt Stuttgart

Wegen Instandhaltungs- und Wartungsarbeiten wird der Wagenburgtunnel in den Nächten von Montag, 24., auf Dienstag, 25.September, und von Dienstag, 25., auf Mittwoch, 26. September, für zwei Nächte, jeweils von 20.30 Uhr bis 5 Uhr, für den gesamten Fahrzeugverkehr gesperrt. Als Umleitung stehen die bekannten Strecken zur Verfügung.

Buslinie 40 wird ebenfalls umgeleitet (Info der SSB)

  • Die Haltestelle Staatsgalerie der Linie 40 wird zur Haltestelle Staatsgalerie der Linie 42 verlegt.
  • Die Haltestellen Tunnel Ostportal wird zur Haltestelle Wunnensteinstraße verlegt.

HAKUL-Fest – Gartenstadtkirche – 11.11.2018

Gottesdienst und HAKUL-Fest – Gartenstadtkirche

Am Sonntag, 11. November 2018 um 10:30 Uhr (!) feiern wir einen Evang. Gottesdienst mit etwas anderen Instrumenten: nicht nur die Orgel wird zu hören sein, sondern auch Akkordeontöne.

D e r  H A K U L (Handharmonika und Akkordeonklub Untertürkheim/Luginsland) feiert an diesem Tag sein traditionelles HAKUL – Fest und wirkt im Gottesdienst mit. Danach aber sind alle eingeladen, im Gemeindesaal mitzufeiern bei einem gemeinsamen Mittagessen, Kaffee und Kuchen und Musik.

23.9.2018 – 11 Uhr – Gottesdienst im Grünen vor der Grabkapelle

Einladung zum Evang. Gottesdienst im Grünen

vor malerischer Kulisse auf dem Württemberg, die wir gemeinsam in unserem Distrikt feiern. Er findet um 11 Uhr vor der Grabkapelle statt. Bei schlechtem Wetter können wir den Innenraum der Kapelle nutzen.
So 23. September 2018 – 11 Uhr
mit Posaunenchor, Kantorei und Pfr. Hug

Obertürkheimer Spazierwegkonzert – Trio Frisoni

5. Spazierwegkonzert – Trio Frisoni – Kleinode der Kammermusik

Datum: So 21. Oktober 2018 17:00Veranstaltungsort: Petruskirche Obertürkheim

Trio Frisoni
Regine Rosin (Violine)
Verena Rosin (Viola)
Rebekka Kirchner (Klarinette)

Kleinode der Kammermusik

für Violine, Viola und Klarinette von J.B. Vanhal, B. Martinu, R. Clarke u.a.

Das Trio Frisoni bringt selten aufgeführte Werke in verschiedenen Duo-Kombinationen und als Trio zu Gehör. Zu Beginn spielen Violine und Klarinette ein Duo von Carl Philipp Emanuel Bach. Es folgt das Originalwerk „Prelude, Allegro und Pastorale“ von Rebecca Clarke für Klarinette und Viola, entstanden im Jahr 1941. Das Stück ist atmosphärisch und der besondere Zusammenklang der zwei Instrumente wird kontrastreich zur Geltung gebracht.

Das zweite zentrale Werk im Rahmen des Konzertes sind „Drei Madrigale für Violine und Viola“ des tschechischen Komponisten Bohuslav Martinu, die Anklänge an tschechische Volksmusik hörbar werden lassen. Die beiden Streichinstrumente entfalten hier eine ungeahnte Klangfülle. Als Abschluss spielen die Musikerinnen das Trio op.20 Nr. 1 von Johann Baptist Vanhal, einem böhmischen Komponisten der Spätklassik.

Die Klarinettistin Rebekka Kirchner lebt in Obertürkheim. Sie unterrichtet an der Stuttgarter Musikschule und geht einer regen Konzerttätigkeit im Großraum Stuttgart nach. Regine Rosin wohnt in Fellbach, neben der Arbeit als Violinistin unterrichtet sie an Musikschulen. Verena Rosin ist Vorspielerin beim Philharmonischen Staatsorchester Mainz.

Bereits seit ihrer Schulzeit betreiben die Musikerinnen in unterschiedlichen Formationen Kammermusik. Sie werden moderierend durch das Programm führen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Datum:
 21. Oktober 2018 17:00
Veranstaltungsort: Petruskirche Obertürkheim

Obertürkheimer Spazierwegkonzert: Duo La Vigna

4. Spazierwegkonzert – Duo La Vigna – Eine kurze Geschichte des Barock
So 23. September 2018 17:00 Uhr

Duo La Vigna

Theresia Stahl – Blockflöten
Christian Stahl – Theorbe, Barocklaute

Eine kurze Geschichte des Barock
ausgehend vom Frühbarock über Arcangelo Corelli bis zu Johann Sebastian Bach

In Italien entwickelt sich ein neuer Stil. Sänger schildern affektreich die Gemüts- und Seelenverfassung ihrer Rolle, Instrumentalisten treten als improvisierende Virtuosen in den Vordergrund. Die Darstellung von Leidenschaften wie Bewunderung, Liebe, Hass, Verlangen, Freude und Trauer wird zu einem zentralen Thema innerhalb der geistlichen und weltlichen Musik des Barock. Garant dieser freien solistischen Entfaltung ist der Generalbass, der von einfachen Akkorden zur gleichwertigen Stimme avanciert.

Von einfachen, frühbarocken Fundamentakkorden über Corellis hochgelobte “schöne Bässe” bis zu Bachs kontrapunktischen Prunkstil zeichnet das „Duo La Vigna“ klingend und erläuternd die musikalische Geschichte des Barock nach.

Das Repertoire des Duos umfasst den Zeitraum vom Frühbarock bis zum Empfindsamen Stil. Theresia und Christian Stahl musizieren ihre spannungsgeladenen Interpretationen jener affektreichen Musik mit eleganter, tänzerischer Leichtigkeit. Die seltenen Instrumente Theorbe – das größte Instrument der europäischen Lautenfamilie – und virtuose Blockflöten wie die Voice-Flute oder Ganassi-Flöte entführen die Zuhörer in zauberhafte überirdische Sphären.

Das „Duo La Vigna“ lebt in Radebeul, dem Zentrum der Sächsischen Weinstraße an der Elbe. Theresia und Christian Stahl werden also bei ihrem Konzert bei uns in der Petruskirche auf eine ihnen sehr vertraute Umgebung treffen.

Der Eintritt ist frei. Um Spenden zur Deckung der Kosten wird gebeten.

Datum: 23. September 2018 17:00
Veranstaltungsort: Petruskirche Obertürkheim
Foto: Veranstalter