Untertürkheimer Reifengarten – Lob beim Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“

Projekt in Stuttgart-Untertürkheim – Anerkennung für den Reifengarten

STZ Von Elke Hauptmann 

Für einen Preis hat es nicht gereicht, wohl aber für eine Würdigung: Die Initiative „Bunt statt Grau“ war Stuttgarts einziger Beitrag beim bundesweiten Wettbewerb „Wir tun was für Bienen“.

b6966956-b526-11e8-8957-b42d9514ecae.jpg
Der Reifengarten auf dem Karl-Benz-Platz in Untertürkheim. Foto:Blumenstock

Obertürkheim – Für einen mit bis zu 300 Euro dotierten Preis in einer der sieben Kategorien hat es zwar nicht gereicht, dafür aber eine Anerkennung: Die Untertürkheimer Initiative „Bunt statt Grau“, die auf dem Karl-Benz-Platz den Reifengarten pflegt, hat beim bundesweiten Pflanzwettbewerb „Wir tun was für Bienen“ eine lobende Erwähnung erhalten. Die Sieger wurden am vergangenen Wochenende in Berlin gekürt. „Natürlich hätte uns eine kleine finanzielle Unterstützung gutgetan, zumal der Sommer heiß und trocken und damit arbeitsintensiv war“, räumt Marlene Blumenstock ein. Die Enttäuschung hielte sich aber angesichts der riesigen Konkurrenz in Grenzen. An dem von der Stiftung Mensch und Umwelt zum zweiten mal ausgelobten Wettbewerb hatten sich insgesamt 276 Gruppen beteiligt, darunter 27 Initiativen aus Baden-Württemberg. „Und wir waren die einzige aus Stuttgart“, betont Blumenstock, die Mitbegründerin von „Bunt statt Grau“. Die Wettbewerbsjury räumt ein: Es sei dieses Jahr sehr schwer gewesen, unter den vielen wunderbaren Projekten von Privatpersonen, Schulen, Vereinen, Firmen und Kommunen die Besten auszuwählen. „Wichtig war es neben fachlichen Aspekten natürlich auch, dass die Freude am naturnahen Gärtnern sichtbar wird.“

Nahrhaftes für Insekten

Das ist in Untertürkheim zweifellos der Fall. 2015 hatten engagierte Bürger auf dem Karl-Benz-Platz einen Garten der etwas anderen Art angelegt, um der Tristesse des Verkehrsknotenpunktes zu begegnen. Zwei Dutzend ausrangierte Lkw-Reifen haben sie auf der 125 Quadratmeter großen Fläche verteilt, sie mit Erde aufgefüllt und bepflanzt. Seither wächst in den kleinen Beeten jede Menge Nahrhaftes für Bienen, Hummeln und andere Insekten – insgesamt 25 verschiedene Stauden, Beeren und Gemüsepflanzen. Für den Wettbewerb hatte die Initiative zusätzlich drei Beete mit der besonders pollenreichen Samenmischung „Stuttgarter Blütenzauber“ besät, berichtet Blumenstock. Die kleinen Tütchen verteilt die Stadt kostenlos, damit die Stuttgarter vor der eigenen Haustür kleine Paradiese für Bienen und Schmetterlinge schaffen. Die Pflanzaktion der Untertürkheimer Initiative hat der Jury durchaus gefallen. In der Urkunde heißt es: „Sie haben beispielhaft tolle Lebensräume für unsere Bestäubungsinsekten geschaffen. Machen Sie weiter so und stecken Sie auch andere an!“

Mit der Aktion wollen die Initiatoren Jedermann dazu motivieren, „sich mit viel Spaß für die Bienen, die biologische Vielfalt und damit für unsere Zukunft einzusetzen“. Am ersten Wettbewerb 2016/17 nahmen insgesamt fast 200 Gruppen teil. In diesem Jahr wurden durch die 276 Initiativen auf insgesamt 149 771 Quadratmetern unzählige Stauden, Spät- und Frühblüher, Kräuter und Wiesenblumen gepflanzt, Nisthilfen, Trockenmauern und Kräuterspiralen gebaut sowie Wasserstellen angelegt.

Wangen – 29.9.2018 KORNHASEN-FLOHMARKT

Herzliche Einladung zum KORNHASEN-FLOHMARKT

Liebe Freunde vom Generationenzentrum Kornhasen,

für Groß und Klein:
Das Generationenzentrum Kornhasen veranstaltet einen Flohmarkt für Kindersachen und für sonstige Dinge, die einen neuen Besitzer oder eine neue Besitzerin finden wollen:
Am Samstag, 29. September von 14 Uhr bis 17:30 Uhr im Erna-Beck-Saal und im Gemeinschaftsraum.

Wer selbst einen Verkaufstisch machen möchte, nimmt bitte Kontakt zur Kornhasen-KiTa, Jägerhalde 11, auf (Tel. 216 23580) oder meldet sich unter der Telefonnummer 0163-8113246 bei Frau Schneider-Rosso.

Für Kaffee und Kuchen ist im Hauscafé gesorgt.
Herzliche Grüße aus dem Generationenzentrum Kornhasen, Jägerhalde 7, 70327 Stuttgart
www.leben-und-wohnen.de
Christine Schneider
Flyer vom Veranstalter