Bebauungsplanverfahren – Beundweg im Stadtbezirk Hedelfingen (He 88)

Info der Stadt Stuttgart

Bebauungsplan-Aufstellung mit Öffentlichkeitsbeteiligung

Der Ausschuss für Umwelt und Technik des Gemeinderats hat in seiner Sitzung am 10. Juli 2018 gemäß § 2 Abs. 1 Baugesetzbuch (BauGB) beschlossen, folgenden Bebauungsplan mit einer Satzung über örtliche Bauvorschriften gemäß § 74 Landesbauordnung (LBO) aufzustellen:

Beundweg im Stadtbezirk Hedelfingen (He 88)

Ausliegende Unterlagen

He 88 Beundweg im Stadtbezirk Hedelfingen (PDF)
He 88 Lageplan zum Aufstellungsbeschluss (PDF)

He 88 Beschlussvorlage (PDF)
He 88 Anlage 1 Allgemeine Ziele und Zwecke (PDF)
He 88 Anlage 2 Lageplan (PDF)
He 88 Anlage 3 Testentwurf Lageplan (PDF)
He 88 Anlage 4 Testentwurf Straßenabwicklung (PDF)
He 88 Anlage 5 Testentwurf Schnitte (PDF)
He 88 Anlage 6 Modellfotos (PDF)

Formular für Ihre Rückmeldung

Online-Formular für Ihre Rückmeldung zur Aufstellung eines Bebauungsplans

Feuerwehr Abt. Wangen – Einsätze Nr. 38-39 – Heimrauchmelder

Feuerwehr Abt. Wangen Einsätze Nr. 38-39

Nr. 39 – 21.08.2018 – 16:10 – Ulmer Straße – Ausgelöster Heimrauchmelder 1 (Fehlalarm) – Rauchabzugsmelder ausgelöst
Am Nachmittag des 21. August wurde die Abteilung Wangen gemeinsam mit den Kräften der Berufsfeuerwehr zu einem ausgelösten Rauchabzugsmelder in ein Firmengebäude alarmiert. Vor Ort konnte keine Ursache für das Auslösen gefunden werden. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.


Nr. 38 – 20.08.2018 – 15:28 – Geislinger Straße – Ausgelöster Heimrauchmelder 1 – Rauchmelder ausgelöst
Am Nachmittag des 20. August wurde die Abteilung Wangen gemeinsam mit den Kräften der Berufsfeuerwehr zu einem ausgelösten Heimrauchmelder alarmiert. Vor Ort wurde die Feuerwehr von einer Kameradin in Empfang genommen, welche auch den Notruf abgesetzt hatte. Der Rauchmelder war auf der Straße deutlich zu hören. Eine Erkundung ergab, dass er in einem kleinen Technikraum ausgelöst hatte. Durch das Fenster war kein Grund für das Auslösen erkennbar. Keine Tätigkeit für die Feuerwehr.