Telekom schaltet am 9.8.2018 die analogen Kabel TV+Radio-Sender ab

Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen

Telekom stellt auf digitales Kabelfernsehen um

Von StN

Nach Antennen- und Satelliten-Fernsehen wird in Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen auch das Kabel-TV digital. Am Mittwoch, 9. August, schaltet die Telekom die analogen Programme ab. Das müssen die Kunden beachten.


Stuttgart – Nach dem Antennen- und Satelliten-Fernsehen wird jetzt auch das Kabel-TV vollständig digital. An diesem Mittwoch, 9. August, schaltet die Telekom in Stuttgart und Leinfelden-Echterdingen ihre analogen TV-Programme ab. Um weiterhin fernzusehen, müssen Kabelkunden nach der Umschaltung einen Sendesuchlauf durchführen. Die ­Telekom geht diesen Schritt nicht allein: Nahezu alle anderen Kabelnetzbetreiber werden sich, sofern noch nicht geschehen, im Lauf des Jahres vom analogen Kabelsignal verabschieden.


Zuschauer, die noch einen sehr alten Fernseher besitzen (meist ein Röhrengerät), benötigen entweder einen Digital-Receiver oder ein neues Fernsehgerät. Im Zuge der TV-Umstellung digitalisiert die Telekom auch den Hörfunk. Wer sein Radioprogramm via Kabel empfängt, benötigt auch einen Receiver oder ein Digitalradio. Geräte, die ihre Signale über Antenne empfangen, sind nicht betroffen.


Hinweise zur Abschaltung der analogen Programme gibt es hier

Beginn des Grünrückschnitts in den Neckarvororten

Beginn des Grünrückschnitts in den Neckarvororten

In der Ausgabe Nr. 29 des Stuttgarter Amtsblatts vom 19. Juli wurden Maßnahmen zum Freischneiden des Lichtraumprofils für bestimmte Hauptwirtschaftswege im Außenbereich angekündigt.
Diese Grünrückschnittarbeiten beginnen am Freitag, 10. August 2018 und werden über mehrere Wochen in den folgenden Gewannen durchgeführt.
  • Wangen/Rohracker: Wangener Höhenweg, Lehenwald, Dürrbach, Kornhasen/Rappen- klinge/In den Braunhalden, Schiller- linde/Schleifrain/Im Schleif rain, Waldebene Ost, Engenbergweg/Engenberg/Klinge, Burg/ Hohlweg/Lehen, Alosen/Halde/Schmidberg, Rohrackerstraße.
  • Bad Cannstatt/Burgholzhof: Birkenäcker/ Hirschplan/Im Rot, Bergheide/Sparrhärmling/Kalter Berg, Wolfersberg.
  • Münster: Hasenholz/Neugereut/Reute/Reute- gäßle, Seitzle/Untere Weinberge, Altenberg/Mittlerer Weinbergweg/Noll, Unter den Weinbergen, Feldwiesen/Wäldlesweg/Hasenäcker, Brunnenäcker/Rainäcker.
  • Untertürkheim/Obertürkheim/Uhlbach: Furt/Plieninger/Häldes, Wolfertsbach, Finster- klinge, Törle, Fuchsberg.

Für diese Gewanne werden die privaten Anlieger der Hauptwirtschaftswege aufgefordert, ihrer Verpflichtung zum Rückschnitt gemäß § 28 Abs. 2 des Straßengesetzes für Baden-Württemberg nachzukommen. Überhängende Zweige von Anpflanzungen sind zurückzuschneiden, so dass keine Beeinträchtigung für die Verkehrsteilnehmer besteht.

Anlieger sind nach § 28 Abs. 2 des Straßengesetzes des Landes Baden-Württemberg dazu verpflichtet, diese Maßnahmen durchzuführen

Grafik: Stadt Stuttgart
>>Anlage Lichtraumprofil Feldwege (PDF)<<

10. Untertürkheimer „FeierAbendMARKT“ Do 9.8.2018

Do 9.8.2018 – Untertürkheim – Leonhard-Schmidt-Platz + Widdersteinstraße

10. Untertürkheimer „FeierAbendMARKT“ Do. 09.08.2018   ab 17 Uhr  – 22 Uhr

Untertürkheims Bandcontest

Werdet zur Jury und genießt Livemusik

vom Feinsten!

Nun feiern wir doch tatsächlich am Donnerstag den letzten FeierAbendMARKT in diesem Jahr! 😥


Wir möchten schon jetzt ein großes Dankeschön an euch alle ausprechen und für diesen Donnerstag nochmals ordentlich die Werbetrommel rühren und hoffen auf viele viele Besucher, die gemeinsam mit uns den Abend unvergesslich machen. 😍

Am Donnerstag gibt´s etwas ganz Neues für euch, den Bandcontest! 💪


Freut euch auf ein hochwertiges und abwechslungsreiches Bühnenprogramm mit drei verschiedenen Acts und einen für euch schon bekannten Aljosha Konter, der euch als Moderator durch den Abend begleitet.

Veranstaltung im Zentrum Untertürkheim – Widdersteinstraße

Do 9.8.2018 – viele Läden sind heute bis 20.00 Uhr geöffnet.

„FeierAbendMarkt“ an 10 Donnerstagen bis 9.8.2018

>> Facebook: FeierAbendMarkt Untertuerkheim <<