Uhlbach-Blog zur geplanten Buslinie von Rüdern nach Obertürkheim

Bürgerinitiative Uhlbach 

Geplante Buslinie von Rüdern nach Obertürkheim

Presseartikel – Infos für betroffene Bürger –

Bürgerinitiative Tiroler Str. / Uhlbach

vertreten durch: Simone Petersen,  Dr. Dieter Bubeck, Regine Bubeck, Verena Dangel, Volker Dangel

> https://uhlbach.wordpress.com/<<


Feuerwehr Abt. Hedelfingen – Nr. 87 – Brand 2 – 10 verletzte Personen

Feuerwehr Abt. Hedelfingen, Amstetter Str. – Wohnungsbrand mit Menschenrettung

#Einsatz2018 Nr. 87 – 11.07.2018, 12:08 Uhr – Brand 4 erhöht auf 2. Alarm mit Menschenrettung

Am heutigen Mittag würden wir zu einem Zimmerbrand alarmiert, bereits auf der Anfahrt wurde „Menschenleben in Gefahr“ gemeldet und das Einsatzstichwort auf 2. Alarm erhöht.

Beim Eintreffen des ersten Fahrzeuges wurde umgehend die Menschenrettung und Brandbekämpfung eingeleitet.

Dank des couragierten Einsatzes der Zivilbevölkerung und Mitarbeiter der SSB – Stuttgarter Straßenbahnen AG könnten bereits einige Personen aus dem Gebäude gerettet werden – für diesen Einsatz möchten wir uns an dieser Stelle in aller Form bedanken! 👍

Bei den Löscharbeiten hat sich ein Kamerad leicht verletzt – hier wünschen wir die beste Genesung!

Nach umfangreichen Nachlöscharbeiten konnte die Einsatzstelle an die Polizei übergeben werden.


Info der Feuerwehr Stuttgart

Lage: 11.07.2018 Um 12:07 Uhr wurde die Feuerwehr zu einem Zimmerbrand in der Amstetter Straße gerufen. Als die ersten Feuerwehrkräfte fünf Minuten später eintrafen, hatte sich Brandrauch bereits über alle Geschosse des Wohngebäudes ausgebreitet. Den Bewohnern in den Obergeschossen war der Rettungsweg damit versperrt. Ein Kind war in Panik aus einem Fenster des Obergeschosses gesprungen und hatte sich dabei verletzt.
Polizei und Mitarbeiter der SSB AG, die mit ihrem Hubsteigerfahrzeug zufällig vor Ort waren, hatten bereits vor Eintreffen der Feuerwehr weitere sechs Personen über eine Leiter und den Hubsteiger gerettet. Weitere Bewohner hatten sich selbst retten können.


Maßnahmen:
Die Feuerwehr löschte unverzüglich den Brand und suchte mit mehreren Trupps das Gebäude auf weitere Personen hin ab. Es wurden aber keine Personen mehr im Gebäude gefunden.
Da Gaszähler durch den Brand beschädigt worden waren, wurden die Gasversorgung sowie die Stromversorgung des Gebäudes abgeschaltet.
Das Gebäude ist nach dem Feuer nicht mehr bewohnbar.


Personenschaden: 1 schwerletztes Kind, 8 Leichtverletzte, 1 leichtverletzter Feuerwehrmann


Sachschaden: wird noch ermittelt

Kräfte Berufsfeuerwehr:
FW 1: HLF-A, HLF-B, DLK, KEF-T
FW 2: LD, HLF-A, DLK
FW 3: Löschzug, Direktionsdienst
FW 4: GW-AM

Kräfte Freiwillige Feuerwehr:
Abt. Hedelfingen, TLF, GW-Meß

Kräfte Rettungsdienst:
OrgLRD, 3 RTW, 1 NEF, 1 KTW

Eingesetzte Geräte:
3 Löschrohre, Tragbare Leitern, Hochleistungslüfter


Polizeibericht

Bei einem Brand am Mittwochmittag (11.07.2018) in einem Wohnhaus an der Amstetter Straße zogen sich acht Bewohner Rauchgasvergiftungen zu. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um sie und brachten sie in umliegende Krankenhäuser. Polizeibeamte der Wasserschutzpolizei waren gegen 12.10 Uhr auf Streife und nahmen starken Rauch wahr, der aus dem Gebäude quoll. Die Beamten, Passanten und zufällig anwesende Mitarbeiter der Stuttgarter Straßenbahn AG, die mit einem Hubsteigerfahrzeug in der Nähe waren, erkannten sofort die Situation und halfen gemeinsam die Bewohner aus dem brennenden Gebäude zu befreien. Sie retteten offenbar insgesamt 16 Personen aus dem Haus. Trotzdem sprang ein zwölf Jahre altes Kind mutmaßlich in Panik aus dem ersten Stock, verletzte sich dabei und wurde ebenfalls in ein Krankenhaus gebracht. Die Feuerwehr hatte den Brand schnell im Griff und meldete kurze Zeit später ‚Feuer aus‘. Während der Löscharbeiten zog sich ein Feuerwehrmann leichte Verletzungen zu. Offenbar ist der Brand im Erdgeschoss des Gebäudes ausgebrochen, die Brandursache ist bislang ungeklärt, die Ermittlungen hierzu dauern an. Eine vorsätzliche Brandstiftung kann nach momentanem Erkenntnisstand jedoch ausgeschlossen werden. Das Haus ist vorläufig nicht mehr bewohnbar, der entstandene Sachschaden beläuft sich nach ersten Schätzungen auf mehrere Hunderttausend Euro.


>> Bericht der Stz <<
11.7.2018 – Brand in Wohnhaus in Stuttgart-Hedelfingen
Kind springt in Panik aus dem Fenster

Wangen – Exhibitionist vor Bäckerei in der Ulmer Straße

POL-S: Exhibitionist aufgetreten

Stuttgart-Wangen (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat sich am Mittwochmorgen (11.07.2018) bei einer Bäckerei an der Ulmer Straße vor einer 20 Jahre alten Angestellten entblößt. Der Mann zeigte sich gegen 04.45 Uhr vor der 20-Jährigen unsittlich und nahm sexuelle Handlungen an sich vor. Als die Frau lautstark nach ihrer Kollegin rief, flüchtete der Mann in Richtung Ortskern Wangen. Den Mann beschrieb die 20-Jährige wie folgt: Zirka 30 bis 35 Jahre alt, rund 185 bis 190 Zentimeter groß, muskulös, bekleidet mit schwarzen Schuhen, einer schwarzen langen Hose sowie einer schwarzen Kapuzenjacke. Er trug eine schwarze Gürteltasche bei sich. Zudem war er mit einem ebenfalls schwarzen Schal so maskiert, dass vom Gesicht nur die Augen zu sehen waren. Zeugen werden gebeten, sich bei der Kriminalpolizei unter der Rufnummer +4971189905778 zu melden.

Hedelfingen – freie AWO-Waldheimplätze

Sommer, Spaß und Sonnenschein – Die Waldheimferien der AWO Stuttgart


Die AWO Stuttgart hat vom 30.07.-24.08.2018 noch Waldheimplätze in den Sommerferien anzubieten. Spielen, Toben, Ausflüge machen und Spaß haben – das alles und jede Menge Abenteuer können Kinder in den Waldheimferien erleben. Die Waldheime liegen im Grünen in den Stadtteilen Feuerbach, Hedelfingen und Stuttgart-Ost es gibt Plätze für Kinder im Alter zwischen 3 und 15 Jahren.


Auch in diesem Jahr gibt es im Waldheim Heimberg in Stuttgart-Feuerbach eine Mini-Waldheim-Gruppe für Kinder ab 4,5 – 6 Jahren und für unsere großen Waldheimkinder das Projekt 13plus im Waldheim Raichberg, als besonderes Programm ist dieses Jahr ein dreitägiger Ausflug mit Zelten am Bodensee geplant.


Für die Inhaber einer Familien-Card gibt es Vergünstigungen für die Teilnahme im Waldheim und für Kinder mit einer gültigen Bonuscard werden die Kosten für den Waldheimaufenthalt von der Stadt Stuttgart getragen. Weitere Informationen zu den Waldheimen finden Sie im Internet unter www.awo-stuttgart.de, oder im Waldheimbüro unter 0711- 210 61 42.

****************************************************************************************

Stadtteilbibliothek Untertürkheim – LEGO-Steine für alle

Lego für alle in den Ferien

Untertürkheim.

Aufgrund des riesigen Andrangs im Vorjahr stellt der Verein Schwabenstein 2×4 der Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Straße 45 für die Zeit der Sommerferien wieder zwei Kisten mit insgesamt 2000 Legosteinen zur Verfügung.

Im Veranstaltungsraum kann nach Herzenslust weiter gebaut und gestaltet werden. Los geht es ab dem 17. Juli 2018.

Mercedes-Benz Museum – 4 x Salsa-Party

Salsa-Party am Mercedes-Museum

Stuttgart – Bereits im vergangenen Jahr waren die Sommer-Tanzparties des Mercedes-Benz Museums ein großer Erfolg. Je Abend nahmen rund 500 Paare teil. Nun folgt die Neuauflage: Ab Samstag, 14. Juli 2018 und danach am 21. Juli, 28. Juli sowie 4. August heißt es wieder „Salsa unter den Sternen“. Für Liebhaber lateinamerikanischer Rhythmen ist das Tanzen unter freiem Himmel in der Open Air Bühne ein mitreißender Genuss. Bis zu 600 Personen haben auf der Tanzfläche Platz. Jeweils ab 19 Uhr vermittelt ein kostenloser Schnupper-Tanzkurs die original kubanische Salsa mit ihren wichtigsten Schritten und Bewegungen. Um 20 Uhr startet dann die Party. Wechselnde DJs legen Salsa, Bachata, Merengue und Reggaeton auf. Willkommen sind nicht nur Paare: Auch solo kann man zu Tanzkurs und Party kommen.

Mercedes-Benz Konzertsommer 2017, 28. Juni 2017, Konzert von Freundeskreis.

„Salsa unter den Sternen“ ist Teil des umfangreichen Sommerprogramms des Mercedes-Benz Museums. Das volle Programm ist auf der Homepage des Museums unter www.mercedes-benz.com/museum zu finden.