Inselbad – Badewannenrennen am So 15.7.2018

In die Wanne, fertig, los – Badewannenrennen im Inselbad Untertürkheim

Info der Stadt Stuttgart

Die Stadtmeisterschaft im Badewannen- rennen findet am Sonntag, 15. Juli 2018, ab 14 Uhr im Inselbad Untertürkheim statt.

Ein Team besteht aus zwei Personen, einem Badewannenkapitän und einem Matrosen. Um das schnellste Team zu ermitteln, müssen die Mannschaften in mehreren Vorrundenrennen mit der Rennbadewanne zirka 50 Meter durch das Becken paddeln.

In einer Rennbadewanne ist jede Teamkonstellation möglich, und alle Teams haben die gleichen Chancen. Die Teams können sich Fantasienamen geben und sich kostümieren. Die Zuschauer wählen das Team mit den verrücktesten Kostümen, es bekommt als Prämie einen Überraschungs-Sonderpreis. Die Sieger des Badewannenrennens, die Stuttgarter Stadtmeister, erhalten neben Ruhm und Ehre ebenfalls Preise.

Die Anmeldung zur Rennteilnahme erfolgt am Veranstaltungstag direkt im Inselbad. Jeder, der schwimmen kann, darf teilnehmen und muss lediglich den regulären Eintrittspreis bezahlen. Die Rennbadewannen werden im Inselbad gestellt. An diesem Tag warten auf alle Badegäste im Inselbad viele weitere Überraschungen.

Kontakt: Inselbad Untertürkheim, Inselbad 4, Telefon 216-57160.
Das Inselbad ist erreichbar mit S1 Haltestelle Untertürkheim, U4,
U13 Haltestelle Bahnhof Untertürkheim sowie den Linien 60, 61, und N6 Haltestelle Untertürkheim.

Wangen – Otto-Konz-Brücken – Unfall durch Rotlichtmissachtung

Polizeipräsidium Stuttgart

POL-S: Offenbar Rotlicht missachtet – zwei Schwerverletzte

Stuttgart-Wangen (ots) – Ein 55 Jahre alter VW-Fahrer hat am Montagabend (09.07.2018) an der Kreuzung Otto-Konz-Brücken/Am Westkai offenbar das Rotlicht missachtet, und ist in der Folge mit dem Smart eines 25-Jährigen kollidiert. Der 55-Jährige fuhr gegen 21.40 Uhr mit seinem weißen VW T5 über die Otto-Konz-Brücken in Richtung Untertürkheim. An der Kreuzung zur Straße Am Westkai missachtete er dabei offenbar die rote Ampel und kollidierte mit dem silbernen Smart des 25-Jährigen, der die Kreuzung aus Richtung Esslingen kommend überqueren wollte. Bei dem Unfall wurden beide Fahrer schwer verletzt. Rettungskräfte waren vor Ort, kümmerten sich um die beiden Männer und brachten sie in Krankenhäuser. Es entstand Sachschaden in Höhe von rund 16.000 Euro Zeugen des Unfalls werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten der Verkehrspolizei unter der Rufnummer +4971189904100 zu melden.

Feuerwehr Abt. Hedelfingen – Nr. 85 + 86 – 2. Alarm/Brand 4

Feuerwehr Abt. Hedelfingen #Einsatz2018 Nr. 85 + 86

 Nr. 86 – 10.07.2018, 07:12 Uhr – Brand 4

Am frühen Dienstag Morgen würden wir zu einer unklaren Rauchentwicklung im Bereich des Hafen Stuttgartalarmiert.

Nach umfangreichen Erkundungen konnte eine defekte Filteranlage als Ursache festgestellt werden.
Hier bei war kein Einsatz der Feuerwehr erforderlich


Nr 85 – 09.07.2018, 16:45 Uhr – 2. Alarm – Otto-Umfrid-Straße

Auch an diesem Tag wurden die #Hedelfinger wieder zu einem Einsatz nach Stuttgart-Nord gerufen.
Ein Küchenbrand wurde auf einen 2. Alarm erhöht. Somit sind auch wir mit unserem GW-Mess nachgerückt. Auf der Anfahrt könnte bereits „Feuer aus“ gemeldet werden, darauf hin könnten wir die Anfahrt abbrechen und zurück ins #Spritzenhaus fahren.


Offizieller Bericht der Feuerwehr Stuttgart zum #Einsatz2018 Nr.85

https://feuerwehr-stuttgart.de/index.php?article_id=1786


POLIZEI-S: Küchenbrand

Stuttgart-Nord (ots) – Vermutlich durch auf dem Herd vergessenes Essen ist am Montagnachmittag (09.07.2018) in einem Mehrfamilienhaus an der Otto-Umfrid-Straße ein Brand ausgebrochen. Offenbar entzündete sich auf dem Herd stehendes Essen und setzte Dunstabzugshaube und Oberschränke der Küche in Brand. Nachbarn verständigten gegen 16.35 Uhr Feuerwehr und Polizei, da Rauch aus dem Dachgeschoss drang. Die Einsatzkräfte evakuierten das Gebäude und ein direkt angrenzendes Nachbarhaus. Gegen 17.05 Uhr war das Feuer gelöscht. Rettungskräfte versorgten die Bewohnerin der Wohnung und ihre zwei Kinder und brachten sie vorsorglich in ein Krankenhaus.