Wellenreiten im Garten des StadtPalais 27.7. – 5.8.2018

Stuttgart surft in den Sommer: Beim Sommerfestival „Stuttgart am Meer“


Foto: Veranstalter -Brand Guides GmbH & Co.KG

Vom 27. Juli bis zum 9. September 2018 feiert das StadtPalais in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung sein großes Sommerfestival „Stuttgart am Meer“. Der Bereich vor den Treppen des StadtPalais und der Garten um das Haus werden während der Sommerferien zur Erlebnisfläche für Erwachsene.


Für alle surfbegeisterten Stuttgarterinnen und Stuttgarter dürfte ein Traum in Erfüllung gehen: Wellenreiten in der eigenen Stadt! Vom 27. Juli bis 5. August gastieren die Surf-Days im Garten des StadtPalais. >>Buchen könnt Ihr hier<<. 


„Stuttgart braucht Wasser, deshalb holen wir das Meer an den Charlottenplatz und machen den Außenbereich des StadtPalais zum urbanen Erlebnisort“, beschreibt Museumsdirektor Dr. Torben Giese die Idee zum Festival, das in Kooperation mit der Wüstenrot Stiftung stattfindet. Für urbanes Meer-Gefühl am StadtPalais soll neben der mobilen Welle auch die begeh- und erlebbare künstlerische Installation „Ein Streifen Meer“ des Stuttgarter Architekturstudios Umschichten sorgen. Die Stuttgarterinnen und Stuttgarter können sich in einem knöcheltiefen Becken vor den Treppen abkühlen. „‚Ein Streifen Meer‘ schafft urbanen Freiraum und regt dazu an, sich mit der eigenen Stadt, ihrer Urbanität, ihrem Lärm und Dreck auseinandersetzen. Die Installation stellt die städtebauliche Frage: Bedarf es mehr solcher Freiräume im Stuttgart der Zukunft für ein ‚Meer‘ an Lebensqualität?“, so Peter Weigand vom Studio Umschichten.