Untertürkheim – Tatverdächtigen vorläufig festgenommen

POL-S: Beim Einbruchsversuch ertappt – 33 Jahre alter Tatverdächtiger vorläufig festgenommen

Stuttgart-Untertürkheim (ots) – Polizeibeamte haben in der Nacht zum Montag (14.05.2018) einen 33 Jahre alten Tatverdächtigen beim Versuch, in einen Getränkehandel einzubrechen, vorläufig festgenommen. Ein Mitarbeiter eines Sicherheitsdienstes bemerkte den Tatverdächtigen kurz nach Mitternacht und rief die Polizei. Die alarmierten Beamten umstellten das umzäunte Gelände an der Mettinger Straße und durchsuchten es. Sie fanden den Tatverdächtigen schließlich auf dem Dach und nahmen ihn vorläufig fest. Ob er etwas gestohlen hat, ist bislang nicht bekannt. Der 33-Jährige wurde nach Abschluss der Maßnahmen wieder auf freien Fuß gesetzt. Zeugen werden gebeten, sich bei den Beamtinnen und Beamten des Polizeireviers 5 Ostendstraße unter der Rufnummer +4971189903500 zu melden.

Uhlbach – KOMMANDO BIMBERLE mit Bernhard Mohl und Andreas Fischer

KOMMANDO BIMBERLE

Schwäbische Weltenmusik mit Bernhard Mohl (Geige, Gitarre, Ukulele, Piano) und Andreas Fischer (Piano,Gitarre, elektronische Effektgeräte)

Mittwoch 20.6.2018, 19:30 Uhr, Rathaus Uhlbach

Spielfreudepur paart sich mit Virtuosität auf verschiedensten Instrumenten und einem unglaublichen Sprachwitz. Kommando Bimberle mit dem Klang des schwäbischen Dialekts. Dasschafft keine andere Band, so viel auf der großen Welt gesammelte Musikerfahrungen mit der Sprache ihrer Heimat und der eigenen Musikharmonisch zusammenzubringen. Das Publikum kann bei allen Konzerten nicht genug davonbekommen. Lachen auch Sie, bis dieAugen tränen!

Eintritt:15 € / Mitglieder 13 €

WeitereInformationen:

– Homepage: – http://www.das-kommando-bimberle.de/heimatseite/

http://www.bernhardmohl.de/

– Hörprobe: https://www.youtube.com/watch?v=ay6KbJvZipc

Uhlbach – JAZZMO Swing’n’Dixie

JAZZMO Swing’n’Dixie –Live music – handmade and groovy!

Mittwoch,6.6.2018, 19.30 Uhr, Rathaus Uhlbach

Die JAZZMO-Band feiert ihren 40. Geburtstag mit Blues- undJazz-Oldies der „Roaring Twenties“, Stücken aus der Swing Ära,Mainstream und Hardbop bis hin zu vielen bekannten Titeln des JazzRevivals der 50er und 60er Jahre. JAZZMOspielt Classic Jazz, also den traditionellen New Orleans Jazz. StarkeKollektiv-Chorusse, jazzige Vocals, fetzige Improvisationen, einelaunig gesprochene Moderation mit Augenzwinkern und vor allemmitreißende Spielfreude sind die herausragenden Eigenschaften derBand. Sie werden entspannt und zufrieden nach Hause gehen und sichfreuen dabei gewesen zu sein, als der Mississippi nach Uhlbach kam.

Eintritt15 € / Mitglieder 13 €

WeitereInformationen:

– Homepage: http://www.jazzmo.de/

– Hörproben: – https://www.youtube.com/watch?v=mDqxLkj1wR8

Uhlbach – Wilhelma-Vortrag

Die Wilhelma – vomRefugium des Königs bis zum Zoologisch-Botanischen Garten

Bildvortrag vonElaine Blum

Uhlbach – „Die Wilhelma – vom Refugium des Königs bis zum zoologisch-botanischen Garten“ lautet der Bildvortrag von Elaine Blum am Mittwoch, 16. Mai 2018, um 19.30 Uhr im Kulturforum Uhlbacher Rathaus, Uhlbacher Platz 2. Die Besucher können sich auf eine bildreiche Zeitgeschichte der weltbekannten Stuttgarter Einrichtung freuen.


Kaum einer durfte einen Blick in die Wilhelma werfen, die König Wilhelm I von Württemberg einst für sich als Rückzugsort im maurischen Stil erbauen ließ. Ein „Badhaus“, ein Festsaal und Gewächshäuser mit exotischen Pflanzen versetzten den König und seine ausgewählten Gäste in dem Traum von 1001 Nacht. Zeichnungen von dieser exotischen Pracht, die Hofarchitekt Ludwig von Zanth angefertigt hat, so wie alte Fotos und die noch übriggebliebene Anlage führen diese vergangene Zeiten wieder vor Augen.
Eine Besonderheit des königlichen Lustgartens waren die Pflanzen. Noch heute existieren manche Exemplare, die der König selbst bewundert hat. Unter König Karl wurde der botanische Garten der Öffentlichkeit zugänglich. Doch es sollte bis nach dem 2. Weltkrieg dauern, bis Tiere in die Wilhelma eingezogen sind, dank dem Einsatz von Direktor Albert Schöchle, der sich trotz starker Widerstände letztendlich durchgesetzt hat.
Bei diesem Vortrag kommen nicht nur Geschichtsliebhaber, sondern auch Tier- und Pflanzenliebhaber auf ihre Kosten.

Eintritt:8 € / Mitglieder 6 €

WeitereInformationen:

https://de.wikipedia.org/wiki/Wilhelma

http://www.wilhelma.de/