Ab 1. Mai 800 neue Fahrräder zum Ausleihen

LOGO

RegioRadStuttgart das neue Mitglied der Call a Bike-Familie

Mit dem Fahrrad- und Pedelecverleihsystem bewegst Du Dich nicht nur flexibel durch die Landeshauptstadt Stuttgart, sondern auch durch zahlreiche Kommunen in der Umgebung. Dabei schonst Du zusätzlich noch den Geldbeutel – polygoCard Inhaber fahren sogar die ersten 30 Minuten kostenfrei.
Ob Tag oder Nacht – RegioRadStuttgart steht rund um die Uhr für Dich bereit.
An fast 100 Stationen warten rund 800 neue Fahrräder und 100 Pedelecs darauf, Dich schnell und einfach von A nach B zu bringen.

Egal in welcher Stadt oder Gemeinde Du das Fahrrad entliehen hast, Du kannst es an jeder Station, egal wo, wieder abgeben.

Registriere Dich jetzt online oder über unsere mobile App – und schon gehört das Schwabenländle Dir!


Am 1. Mai kommt das neue Fahrradverleihsystem von Deutsche Bahn Connect zu uns ins Schwabenländle!

Euch stehen dann an verschiedenen Verleihstellen insgesamt 800 neue, blaue Fahrräder und Pedelecs zur Verfügung. Ihr fragt euch, was genau daran neu ist? Ihr könnt mit den Fahrrädern nicht nur Tagesausflüge über den Kesselrand hinaus machen, sondern die Bikes auch an rund 70 Stationen im gesamten Stadtgebiet sowie an vielen Stellen in ganz Baden-Württemberg ausleihen bzw. zurückgeben. Gleichzeitig startet RegioRadStuttgart am 1. Mai nämlich auch in Böblingen, Ditzingen, Eislingen/Fils, Freiberg am Neckar, Gerlingen, Kernen im Remstal, Leinfelden-Echterdingen, Leonberg, Ludwigsburg, Schwäbisch Gmünd und Urbach. Weitere Kommunen folgen. Da freut man sich doch schon auf sonnige Radausflüge!


Beim Eröffnungsevent am 1. Mai am Marienplatz könnt ihr euch von 11:00 bis 16:00 Uhr mit den fabrikneuen Fahrrädern bekannt machen. Vor Ort stehen 600 der neuen Räder und 100 Pedelecs für euch zum kostenlosen Testen bereit.


Es wird einen Parcours zum Ausprobieren geben, aber auch die Möglichkeit geführte Touren vom Marienplatz aus zu starten. Das RegioRadStuttgart ist ein Gemeinschaftsprojekt von Deutsche Bahn Connect, DB Regio, der S-Bahn Stuttgart und dem VSS und ist die ideale Ergänzung des ÖPNV. Besonders die Inhaber der polygoCard profitieren vom neuen Angebot – zum Beispiel ist die erste halbe Stunde der Ausleihe mit der polygoCard kostenlos. Also, kommt rum und schwingt euch auf den Drahtesel!

Waldhorn: Renate Look stellt ihre Arbeiten aus

 Das Motto ist: „Freude durch Farbe“

Frau Renate Look (S-Bad Cannstatt) stellt ab 5. Mai bis 16. Juni 2018  im Waldhorn ihre Arbeiten aus.

Das Motto ist: „Freude durch Farbe“

Die Vernissage ist am Donnerstag, den 17. Mai 2018, um 19 Uhr

Frau Look malt seit ihrer Kindheit. Sie legte nur während der Erziehungszeit ihrer beiden Kinder eine kreative Pause ein.

Fachliche Unterstützung hat sie sich bei Rita Bett (S-Rot), Angelika Sommer (Fellbach), Stephanos Wieck-Hoenig (S-Botnang) und seit einiger Zeit bei Claudine Geils (S-Bad Cannstatt) geholt.

Sie arbeitet zur Zeit in der Malgruppe 3 F im Anna Haag Haus (S-Bad Cannstatt).

Mit freundlichen Grüßen

Harald Lohse

>> _Plakat_<<

Nilgänse am Neckar

Nilgänse sind grad in aller Munde, nicht unbedingt Positiv.

Nein, nein nur bildlich gesprochen, denn zum Martinstag ist es noch eine Weile hin.


Bei einer Tour am Sonntag, 29. April 2018,  wie er nicht schöner im Hochsommer sein könnte, entdeckte ich heute die “Afrikaner” mit gleich vier ihrer flauschigen Kindern am/in Neckar, unweit der Daimler-Teststrecke. Mich erfreute ihr Anblick und auch ein Blick vom Wasser in den blau-weißen Himmel blickend, verwöhnte das Auge mit einer Blütenpracht ohnegleichen.


Wie schön mag es werst werden, wenn der Masterplan für Stuttgart als Stadt am Fluss, umgesetzt wird. Vielversprechend sieht ja alles in der von der Landeshauptstadt Stuttgart herausgegebenen Broschüre alles aus. Das bunte Treiben, der Radler und Spaziergänger die sich eng an eng an den Schmalstellen mit viel Rücksichtnahme einander Platz machten, schaute sich ein Graureiher linksufrig auf Beute wartend an. Auf’s Foto-Shooting hatte er allerdings keine Lust. Vielleicht beim nächsten Mal!

Text und Foto:
Gundi Liebehenschel, Untertürkheim

Weinwanderung am Uhlbacher Götzenberg

Uhlbach – Weinwanderung am Götzenberg  am  9. + 10. Juni 2018

Erwandern Sie eine rund 4 km lange Strecke, an der Sie 6 Verkostungsstände mit Weinen aus den zugehörigen Lagen und kleinen kulinarischen Spezialitäten zum Verweilen einladen.

Der Rundgang beginnt am Uhlbacher Platz (70329 Stuttgart)

🌍 www.collegium-wirtemberg.de
📧 info@collegium-wirtemberg.de
📞 0711-32 777 58 0

<< Flyer  >>


Sa 9.6.2018 –  14:00 – 22:00

So 10.6.2018 11:00 – 20:00

Die Weinbergwanderung in Uhlbach beginnt am Uhlbacher Rathaus und führt über den bekannten Götzenberg an sechs Probierständen vorbei und zurück zur Uhlbacher Kelter. Am Samstag kann die Weinwanderung ab 14:00 und sonntags ab 11:00 Uhr begonnen werden. Neben den Weinen vom Götzenberg werden an den Stationen auch regionale Speisen angeboten.

Unterwegs kann der Wanderer Panoramablicke auf den Ort Rotenberg und die Grabkapelle auf dem Württemberg und nach Süden hinunter ins Neckartal genießen. 14 Rebsorten gedeihen auf der 60 Hektar großen Weinlage Götzenberg mit seinen großen Höhenunterschieden von 290 bis 440 Metern und steilen Anstiegen; die Hauptsorten sind Trollinger und Riesling. Veranstaltet wird diese Weinwanderung mit langer Tradition durch den Weinförderverein Uhlbach und seinen „Collegiums-Wengertern“.

Besucher, die entlang des Rundwanderwegs an allen Stationen einen Wein probiert haben und einen Probier-Stempel von jedem Stand in den Weinbergen vorweisen können, erhalten an der letzten Station, der Kelter, ein „Gratiszehntele“ nach Wahl. Am Samstag Abend ab 18:30 „bebt der Berg“ im Anschluss an die Wanderung im Rahmen eines Open-Air-Konzerts.

Mit dem öffentlichen Nahverkehr erreicht man die Weinbergwanderung am Uhlbacher Götzenberg mit der Buslinie 62 (Ausstieg an der Endhaltestelle „Uhlbacher Platz“).

Besuch des Landtags – freie Plätze am Do. 3.5.2018

Freie Plätze zum Besuch des Landtags von Baden-Württemberg in Stuttgart am Donnerstag, 3. Mai 2018 um 15 Uhr

Wer noch am Besuch des Landtags teilnehmen will, bitte um Anmeldung
bis Mittwoch 2. Mai  bei  Herbert Kleinknecht (Tel. 33 00 42).


Um 15 Uhr werden wir vom Besuchsdienst des Landtags an der Pforte empfangen. Weil
keine Plenarsitzung stattfindet dürfen wir im Herz der Demokratie, dem Plenarsaal, die
Plätze der Abgeordneten einnehmen.
Dort wird uns die Arbeitsweise und die Aufgaben des Landtags erläutert.
Dauer ca. eine bis eineinhalb Stunden.
Anschließend ist für uns im Brauhaus Schönbuch in der Bolzstraße reserviert.


Wir treffen uns um 14:10 Uhr an der Haltestelle der U4.
Abfahrt 14:19, Ankunft Charlottenplatz 14:38  mit Gruppenfahrkarte.


Anmeldung erforderlich beim Sprecher der Altersgruppe der Feuerwehr Untertürkheim (Tel. 33 00 42).


Informationen : Altersgruppe der Feuerwehr Untertürkheim – www.altersfeuerwehr-untertuerkheim.de

Filografie mit Gülsum bei Himmlisch kreativ

Filografie mit Gülsum

11.Mai 2018 –  14:0018:00 Uhr

letzte Chance noch etwas selbst kreiertes für den Muttertag?!?!

Gülsum zeigt uns was Filografie ist. Filogrofie macht Spaß und ist etwas für jedermann. Du kannst dich inspirieren lassen und etwas schönes kreieren zum weiter veschenken oder die selbst ein Geschenk zu machen :-). Filografie ist eine Form der bildenden Kunst, in der ein dreidimensional wirkendes Bild mit Hilfe von Nägeln und farbigem Draht erstellt wird. Filografie kommt ursprünglich aus Asien und ist mittlerweile ein beliebtes Handwerk in der Türkei. Anmeldung unter: info@himmlisch-kreativ.de,
Tel. 0711/ 21952623 oder bei einem unserer ehrenamtlichen Mitarbeiter! Die Kosten sind 15 €/ Person/ Tag.

Wo: Himmlisch kreativ e.V. , Augsburger Straße 353, 70327 Stuttgart / Untertürkheim

Wir freuen uns auf dich!
das Himmlisch kreativ Team