Stuttgarter Apfelsaft – stammt vollständig aus der Region

Wo Stuttgart draufsteht, ist Stuttgart drin Herkunft und Qualität des Stuttgarter Apfelsafts sind garantiert

www.stuttgart.de – 09.03.2018 Aktuelles
Im “Stuttgarter Apfelsaft” sind Stuttgarter Äpfel. Der von der Firma Mayer Fruchtsaftkelterei GmbH & Co. KG aus Uhlbach produzierte Stuttgarter Apfelsaft stammt vollständig aus der Region. Das hat auch eine Kontrolle des Landwirtschaftsministeriums Baden-Württemberg bestätigt. Laut Medienberichten der vergangenen Tage hatte das Landeskontrollteam Lebensmittelsicherheit bei verschiedenen Säften aus Baden-Württemberg beanstandet, dass viele verwendete Äpfel nicht aus der angegebenen Region stammen.

Der Förderkreis Stuttgarter Apfelsaft und die Stadt Stuttgart stellen klar: Den Stuttgarter Apfelsaft haben die Prüfer positiv bewertet. Bei der Kontrolle im November 2017 lobten sie die Firma Mayer ausdrücklich für die korrekte Abwicklung der Produktion. Ferner erreichte die Firma Mayer bei der Prüfung des Qualitätszeichens Baden-Württemberg über viele Jahre hinweg 100 von 100 möglichen Punkten.

Die Firma Mayer produziert den Stuttgarter Apfelsaft ausschließlich aus lokal angebautem Obst. Das für den Stuttgarter Apfelsaft verwendete Obst wird getrennt erfasst. Die privaten Anlieferer bestätigen die Herkunft der ungespritzten Äpfel unter Angabe des Gewanns und der Flurstücksnummer.

Förderkreis bestätigt Qualität

Der Förderkreis Stuttgarter Apfelsaft – ökologischer Streuobstbau in Stuttgart e.V., in dem auch die Stadt Stuttgart Mitglied ist, bestätigt die gute Qualität und die gute Zusammenarbeit mit der Firma Mayer. Der Förderkreis überprüft die getrennte Erfassung, Verarbeitung und Lagerung des Obstes durch die Fruchtsaftkelterei Mayer. Auch für den normalen Apfelsaft werden Äpfel ausschließlich aus dem Großraum Stuttgart verarbeitet.

Peter Pätzold, Bürgermeister für Städtebau und Umwelt, betont: “Das langjährige und großartige Engagement des Förderkreises Stuttgarter Apfelsaft und der Firma Mayer ist ein wichtiger Beitrag zur regionalen Vermarktung, zur ökologischen Landschaftspflege und zum Erhalt der traditionellen Kulturlandschaft in Stuttgart. Für uns ist völlig klar, dass wir weiterhin Stuttgarter Apfelsaft im Rathaus ausschenken werden.”

Der Förderkreis Stuttgarter Apfelsaft verurteilt die bei den aktuellen Kontrollen festgestellten “Faulen Äpfel” in der Fruchtsaftindustrie. Mit diesem Fehlverhalten und der damit verbundenen Verbrauchertäuschung werden die Produkte der redlichen Hersteller und Vermarkter unverschuldet in Misskredit gebracht.

Bezirksbeiratssitzung Wangen – 19.3.2018

E i n l a d u n g zur Sitzung des Bezirksbeirats Wangen Montag, 19. März 2018

18:30 Uhr – Eberhard-Ludwig-Saal, Ulmer Str. 334

T a g e s o r d n u n g öffentlich

1. Ausscheiden Jens Meissner aus dem Bezirksbeirat

2. Fakultativ: Jugendrat Vorstellung der Wangener Mitglieder des Jugendrats der oberen Neckarvororte

3. Anträge zur Förderung bürgerschaftlicher Initiativen im Stadtbezirk aus dem Budget des Bezirksbeirats
– Krempoli: Zuschuss zum Neubau eines Schafstalles
– Handels- und Gewerbeverein: Zuschuss zum Maibaumfest

4. Informationen und Termine


5. Diskussion Einwohnerversammlung/Onlineportal – Und was jetzt konkret – wie geht es weiter?

Anschließend wird die Sitzung nicht öffentlich fortgesetzt

Beate Dietrich
Bezirksvorsteherin

Kinetisches Musikbild im SWR-Fernsehen

Kinetisches Musikbild im Fernsehen

hier den SWR-Film ansehen – 60-Sekunden-Film

Im SWR Fernsehen Baden-Württemberg kam am Montag 12.3.2018 – 18:45 Uhr – Landesschau BW- ein 60 Sekunden-Beitrag von der Reparatur des Musikbildes des Ludwigsburger Bastlers Wilhelm Seitter von 1880. Das Bild ist ein Geschenk einer Münchner Familie an das Ortsmuseum in Rotenberg.
.

Fotos:Enslin

Das Musikbild wurde in 50 Stunden Reparaturzeit vom Rotenberger Wolfgang Otto-Merk restauriert – 97% aller Figuren bewegen sich wieder –und  ist ab So 8.4.2017 im Ortsmuseum in Rotenberg zu sehen.


Ortsmuseum Untertürkheim/Rotenberg
Bürgerverein Untertürkheim e.V.
Öffnungszeiten: So 2.9.2018 14-16 Uhr
https://neckarufer.info/ortsmuseum-untertuerkheim-rotenberg-oeffnet-am-so-1-7-2018/

Ortsmuseum Untertürkheim/Rotenberg in der Württtembergstraße 312
http://52376928.swh.strato-hosting.eu/bvut/pdf/Flyer-2018.pdf

 

Dolomiten – Uhlbacher Rathaus

Kulturveranstaltung im Uhlbacher Rathaus am 23.3.2018, 19.30 Uhr

Freitag, 23.3.2018, 19:30 Uhr, Rathaus

Dolomiten
von Cortina zum Wahrzeichen der Sextener-Dolomiten
Live-Multivisionsshow von Gudrun Pahl und Robert Moser

Die Dolomiten-Höhenroute Nr. 9 von Bozen nach Santo Stefano hat im Gegensatz zu sämtlichen anderen Dolomiten-Hochwegen einen ausgesprochenen West-Ost-Verlauf. Wir starten in der im Zentrum der Dolomiten gelegenen Gebirgsstadt Cortina d‘ Ampezzo und enden in Sexten. Entlang der Route erleben wir die östlichen Dolomiten mit Pomagagnon, Cristallo, Cadini di Misurina und die Sextener Dolomiten.

Eintritt: 8 € / Mitglieder 6 €

Mit freundliche Grüße
Wolf Wölfel
1. Vorsitzender Kulturforum Uhlbacher Rathaus

Pressefoto vom Veranstalter