Archiv für Februar 2018

TGV Rotenberg mit Komödie „Kaviar trifft Currywurst“

Erstellt von Enslin am 28. Februar 2018 in Rotenberg, Stuttgart, Turn- und Festhalle Rotenberg, Untertürkheim

Der TGV Rotenberg e.V.  spielt   „Kaviar trifft Currywurst“
Komödie in drei Akten von Winnie Abel

Zum Inhalt:

Panik bei Erna Wutschke! Sie muss innerhalb von 24 Stunden ihre heruntergekommene Eckkneipe in ein Edel-Lokal verwandeln, denn ihr neureicher Cousin hat seinen Besuch angemeldet. Damit er ihr Geld für die Kneipe leiht, hatte Erna ihm vor Jahren erzählt, sie betreibe ein gutlaufendes Edel-Restaurant. – Was sie aber hat, ist eine schlechtlaufende Eckkneipe.
Mit vielen Ideen und Ausflüchten scheint es Erna trotzdem zu gelingen, ihren Cousin von dem „Edel-Lokal“ zu überzeugen. Doch als dieser dann auch noch eine Testerin vom Magazin „Der Feinschmecker“ ankündigt, bricht in Ernas vermeintlichem Edel-Restaurant das komplette Chaos aus…


Aufführungstermine:

Freitag, 13.04.2018 und Samstag, 14.04.2018 um 20.00 Uhr
Freitag, 20.04.2018 und Samstag, 21.04.2018 um 20.00 Uhr
Freitag, 27.04.2018 und Samstag, 28.04.2018 um 20.00 Uhr

(Saalöffnung jeweils um 19.00 Uhr)

In der Turn- und Festhalle des TGV Rotenberg, Im Graben 6 in 70327 Stuttgart-Rotenberg
>> www.theater-tgv-rotenberg.de/ <<


Kartenvorverkauf am Samstag, den 10.03.2018 von 9.00 bis 11.00 Uhr in der Turn und Festhalle.

Danach ab dem 12.03.2017 bei
Buchhandlung Roth (gegenüber S-Bahnhof Untertürkheim)
Augsburger Straße 360, 70327 Stuttgart-Untertürkheim
Telefon: 0711/331212

Eintritt: 10,00 + 11,00 Euro

Für Speisen und Getränke ist gesorgt!

TGV Rotenberg e.V.
Im Graben 6
D – 70327 Stuttgart-Rotenberg
E-Mail: info @ tgv-rotenberg.de

Stadtteilbibliothek – Lesung am 1.3.2018

Erstellt von Enslin am 28. Februar 2018 in Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Untertürkheim, Veranstaltung

Lesung Untertürkheim

– „Und zum Nach­tisch noch ein Buch…“ lautet der Titel einer literarischen Stunde am Donners­tag, 1. März, von 13 bis 14 Uhr in der Stadtteilbibliothek Untertürkheim, Strümpfelbacher Straße 45. Die Ein­richtungsleiterin Annette Hauser liest Spannendes, Nachdenkenswertes und Kurzweiliges vor

Kulturtreff – Lieder, Wein und Meer

Erstellt von Enslin am 27. Februar 2018 in Kulturtreff, Untertürkheim

Felix Leopold: Lieder, Wein und Meer – Fr 13.04.2018 – 19.00 Uhr

Felix Leopold: Lieder, Wein und Meer

Wie jedes Jahr bringt uns Felix Leopold, der seit vielen Jahren in Thessaloniki lebt,
wieder Lieder aus einem poetischen und rebellischen Griechenland mit. Neben eigenen
Texten und Kompositionen hat er auch vertonte Lyrik von Nikos Kavvadias
im Programm. Dazu wird uns Dimi griechische Weine anbieten, über deren Sorten
und Anbaugebiete er viel erzählen kann.

Fr 13.04.2018 – 19.00 Uhr
Kulturtreff Untertürkheim, Strümpfelbacher Str.38

Rusalka – Sehnsuchtsgestalt der Romantik – 16.3.2018

Erstellt von Enslin am 27. Februar 2018 in Luginsland, Untertürkheim, Veranstaltung

AOK – Akademie Oper im Kulturtreff
Die Veranstaltung findet in der Alten Gartenstadtkirche
statt, Barbarossastraße 52!

Rusalka – Sehnsuchtsgestalt der Romantik

Wer kennt nicht die Geschichte von der kleinen Meerjungfrau? Der dänische Dichter Hans-Christian Andersen gab dem uralten
Mythos von der Wassernymphe, die zur Menschenfrau mutiert um einen Prinzen zu lieben, eine unsterbliche Form. Antonin
Dvorák fügte 1901 mit seiner Oper „Rusalka“ eine weitere Geschichte dieser Art hinzu und schuf gleichzeitig mit diesem Werk
die tschechische Nationaloper schlechthin, aus der man hierzulande oft nur das wohlbekannte „Lied an den Mond“ kennt. Doch
der Komponist hat der Nymphe Rusalka noch weitere wunderschöne, todtraurige, klangvolle Arien und hochdramatische
Szenen in die Kehle gelegt.

==> Flyer hier downloaden


Renate Brosch setzt mit dieser Veranstaltung ihre beliebte Reihe der ungewöhnlichen Opernpräsentationen fort und führt erzählend und musizierend durch den Abend.

Renate Brosch, Sopran / Stephen Hess, Klavier


Fr 16.03.2018 – 20.00 Uhr
Die Veranstaltung findet in der Alten Gartenstadtkirche
statt, Barbarossastraße 52!

 

 

MOBIFANT Termine März 2018

Erstellt von Enslin am 27. Februar 2018 in Bad Cannstatt, Hedelfingen, Stuttgart, Stuttgart-Ost, Untertürkheim

Spielmobil MOBIFANT – Termine APRIL 2018

Mobile Spiel- und Kulturanimation für Kinder

Region Neckar und Bad Cannstatt
im März 2018


Do 01. Mär. 2018

13:30 – 16:30 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Sommerrainschule!

Wo: Sommerrainschule, Edelweißweg 11, Stuttgart – Bad- Cannstatt


Di  06. Mär. 2018

14:30 – 17:00 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Carl-Benz-Schule!

Wo: Carl-Benz-Schule, Weckherlinstraße 8, Stuttgart – Bad Cannstatt


Mi 07. Mär. 2018

14:00 – 17:00 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Altenburgschule an der Außenstelle Reiterkaserne!

Wo: Altenburgschule – Außenstelle Reiterkaserne, Hallschlag 4, Stuttgart – Bad Cannstatt


Do 08. Mär. 2018

13:30 – 16:30 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Sommerrainschule!

Wo: Sommerrainschule, Edelweißweg 11, Stuttgart – Bad- Cannstatt


Fr 16. Mär. 2018

14:00 – 17:00 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Raitelsbergschule!

Wo: Raitelsbergschule, Röntgenstraße 5, Stuttgart-Ost


Di 20. Mär. 2018

14:30 – 17:00 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Ameisenbergschule!

Wo: Ameisenbergschule, Ameisenbergstr. 2, 70188 Stuttgart – Ost


Mi 21. Mär. 2018

14:30 – 17:00 Das Spielmobil kommt auf den Schulhof der Gablenbergschule!

Wo: Grundschule Gablenberg, Am Klingenbach 19, Stuttgart – Ost


Do 22. Mär. 2018

14:00 – 17:00 Das Spielmobil kommt zur Grundschule Burgholzhof!

Wo: Grundschule Burgholzhof, James-F.-Byrnes-Straße , Stuttgart – Bad- Cannstatt


GROßSPIELAKTION IN DEN OSTERFERIEN:

MOBIFANTIX und die Gallier

Die fünf Spielmobile MOBIFANT laden alle Kinder in den Osterferien dazu ein, Mobifantix und seine Gallier zu besuchen. 

Von 26.- 29. März 2018 verwandeln die fünf Spielmobile MOBIFANT vier Plätze in Stuttgart in ein gallisches Dorf.


Wieder einmal bedrohen die Römer das Dorf von Mobifantix und seinen Galliern. Aber das ist ja kein Problem. Denn schließlich haben sie ihren Zaubertrank. Doch der Topf hatte ein Loch und der ganze Zaubertrank ist in der Erde versickert. Gut, dass gerade so viele neue Gallier im Dorf angekommen sind, die helfen können!


Zu Beginn bekommen die Kinder, alles was ein richtiger Gallier braucht. Neben Schild und Dolch können die Kinder gallische Gürtel und Schutzamulette gestalten. Ab ca. 15:30 Uhr warten viele Aufgaben auf die Nachwuchs-Gallier. Denn Mobifantix benötigt eine Menge Zutaten für den Zaubertrank. Bei der Wildschwein-Jagd oder beim Hinkelstein-Weitwurf gilt es Zutaten zu sammeln. Ob der Zaubertrank wohl fertig wird, bevor die Römer kommen?

Die Aktion ist ein kostenloses Angebot für alle Kinder im Alter von 6 – 12 Jahren.


Mo  26. Mär. 2018

14:00- 17:30 Die fünf Spielmobile kommen mit der Großspielaktion „Mobifantix und die Gallier“ zum Bolzplatz Raitelsberg!

Werde selbst zum Gallier mit Schild, Dolch und Amulette und hilf dem Häuptling Mobifantix bei Zaubertrank Brauen!

Wo: Bolzplatz Raitelsberg, direkt an der Haltestelle „Raitelsberg“, S-Ost


Di  27. Mär. 2018

14:00- 17:30 Die fünf Spielmobile kommen mit der Großspielaktion „Mobifantix und die Gallier“ zum Spielplatz an der Rulfinger Straße!

Werde selbst zum Gallier mit Schild, Dolch und Amulette und hilf dem Häuptling Mobifantix bei Zaubertrank Brauen!

Wo: Spielplatz an der Rulfinger Straße, S-Möhringen


Mi  28. Mär. 2018

14:00- 17:30 Die fünf Spielmobile kommen mit der Großspielaktion „Mobifantix und die Gallier“ zum Spielplatz „In den Wannenäckern“!

Werde selbst zum Gallier mit Schild, Dolch und Amulette und hilf dem Häuptling Mobifantix bei Zaubertrank Brauen!

Wo: Spielplatz „In den Wannenäckern“, S- Bad Cannstatt


Do  29. Mär. 2018

14:00- 17:30 Die fünf Spielmobile kommen mit der Großspielaktion „Mobifantix und die Gallier“ zum Spielplatz an der Mittenfeldstraße, S – Giebel

Werde selbst zum Gallier mit Schild, Dolch und Amulette und hilf dem Häuptling Mobifantix bei Zaubertrank Brauen!

Wo: Spielplatz an der Mittenfeldstraße, S- Giebel


 

MOBIFANT Termine April 2018

Erstellt von Enslin am 27. Februar 2018 in Bad Cannstatt, Obertürkheim, Stuttgart, Stuttgart-Ost, Untertürkheim

Spielmobil MOBIFANT – Termine APRIL 2018

Mobile Spiel- und Kulturanimation für Kinder


Di, 03. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Elefantenspielplatz!

Wo: Spielplatz an der Geislinger Straße/Ecke Ebersbachstraße, Stuttgart-Wangen


Mi, 04. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Elefantenspielplatz!

Wo: Spielplatz an der Geislinger Straße/Ecke Ebersbachstraße, Stuttgart-Wangen


Mi, 04. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz „In den Wannenäckern“!

Wo: Spielplatz „In den Wannenäckern“, neben dem Stadtteilbauernhof, Stuttgart-Bad Cannstatt


Do, 05. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Bolzplatz am Raitelsberg!

Wo: Bolzplatz Raitelsberg, Hackstraße, direkt an der Haltestelle „Raitelsberg“, Stuttgart-Ost


Do, 05. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz an der Deckerstraße!

Wo: Deckerstraße/Ecke Karlsbadenerstraße, Stuttgart-Bad Cannstatt


Fr, 06. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Bolzplatz am Raitelsberg!

Wo: Bolzplatz Raitelsberg, Hackstraße, direkt an der Haltestelle „Raitelsberg“, Stuttgart-Ost


 Fr, 06. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz an der Deckerstraße!

Wo: Deckerstraße/Ecke Karlsbadenerstraße, Stuttgart-Bad Cannstatt


Di, 10. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Mirabellenspielplatz!

Wo: Spielplatz an der Mirabellenstraße, Stuttgart-Obertürkheim


Mi, 11. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Mirabellenspielplatz!

Wo: Spielplatz an der Mirabellenstraße, Stuttgart-Obertürkheim


Mi, 11. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz an der Falchstraße!

Wo: Spielplatz an der Falchstraße, Stuttgart-Steinhaldenfeld


Do, 12. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt zum Klingenbachpark!

Wo: Spielplatz im Klingenbachpark, Stuttgart-Ost


Do, 12. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz an der Falchstraße!

Wo: Spielplatz an der Falchstraße, Stuttgart-Steinhaldenfeld


Fr, 13. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt zum Klingenbachpark!

Wo: Spielplatz im Klingenbachpark, Stuttgart-Ost


Fr, 13. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz an der Falchstraße!

Wo: Spielplatz an der Falchstraße, Stuttgart-Steinhaldenfeld


Di, 17. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Wallmerspielplatz!

Wo: Wallmerstraße/Ecke Biklenstraße, Stuttgart-Untertürkheim


Mi, 18. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Wallmerspielplatz!

Wo: Wallmerstraße/Ecke Biklenstraße, Stuttgart-Untertürkheim


Mi, 18. April 2018

15:00 – 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz am Burgholzhof!

Wo: Anwar-el-Sadat-Straße, Stuttgart-Bad Cannstatt


Do, 19. April 2018

15:00- 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Wallmerspielplatz!

Wo: Wallmerstraße/Ecke Biklenstraße, Stuttgart-Untertürkheim


Do, 19. April 2018

15:00- 18:00 Das Spielmobil kommt auf den Spielplatz am Burgholzhof!

Wo: Anwar-el-Sadat-Straße, Stuttgart-Bad Cannstatt


Fr, 27. April 2018

15:00- 18:00 Das Spielmobil ist beim Stadtteilfest in Untertürkheim dabei!

Wo: Kinder- und Jugendhaus CAFE RATZ Untertürkheim, Margaretenstraße 67, Stuttgart-Untertürkheim

 

Deutschland Tour in Stuttgart – 26.8.2018 – zur Jedermann Tour anmelden

Erstellt von Enslin am 26. Februar 2018 in Stuttgart

Jedermann Tour: Anmeldung zum Jedermann-Rennen der Deutschland Tour startet

26.02.2018 – www.stuttgart.de
Die Jedermann Tour, das Jedermann-Rennen im Rahmen der Deutschland Tour, wird am So 26. August 2018 ausgetragen. In Stuttgart und der Region Stuttgart werden sich 3.500 Hobbyradsportler am Schlusstag der viertägigen Deutschland Tour auf die Spuren der Profis begeben. Genau sechs Monate vor dem Start wurde am Montag die Anmeldung unter Deutschland-Tour.com/JedermannTour freigeschaltet.

Bei der Jedermann Tour wird das Motto „Region Stuttgart. Deine Tour.“ erfahrbar. Zum ersten Mal ist die Landeshauptstadt von Baden-Württemberg Start- und Zielort eines Jedermann-Rennens.


Die Teilnehmer wählen zwischen der kleineren „Weinbergrunde“ (65 Kilometer, ca. 700 Höhenmeter) und einer „Runde durch die Region Stuttgart“ (111 Kilometer, ca. 1.300 Höhenmeter). Während sich der längere Abschnitt an die ambitionierten Hobbyfahrer richtet, steht die kürzere Strecke auch Einsteigern offen und kann sogar mit Tandems oder ganz ohne Zeitmessung befahren werden.


Zwei reizvolle Strecken durch die Region Stuttgart

Beide Strecken werden am Schloßplatz mitten in Stuttgart gestartet und auf den komplett gesperrten Straßen ist Profi-Atmosphäre garantiert. Denn ab der historischen Fachwerkstadt Waiblingen führen die letzten 27 Kilometer beider Strecken über den Elitekurs der Deutschland Tour, inklusive dem Zieleinlauf auf der Theodor-Heuss-Straße. Direkt nach den Hobbyradsportlern wird in der Stuttgarter Innenstadt der erste Sieger der neuaufgelegten Deutschland Tour ermittelt.

„Für Stuttgart ist das Jedermann-Rennen ein zentrales Element der Deutschland Tour“, sagt Martin Schairer, der Bürgermeister für Sicherheit, Ordnung und Sport der Landeshauptstadt Stuttgart. „Denn es ermöglicht ambitionierten Hobby-Fahrerinnen und -Fahrern aus ganz Süddeutschland die Teilnahme an diesem Sportevent der Extraklasse. Zwei sportlich wie touristisch interessante Streckenführungen durch die Region, eine rasante Abfahrt in den Stuttgarter Talkessel auf freien Straßen und die Zieldurchfahrt auf der Theodor-Heuss-Straße sind ein Traum für jeden Rennradfahrer“, so der Sportbürgermeister.

Regionaldirektorin Dr. Nicola Schelling begrüßt, dass das Jedermann-Rennen über Stuttgart hinaus durch mehrere Landkreise der Region führt: „So kann das Rennen seine Strahlkraft in die Region Stuttgart hinein entfalten und deren landschaftliche Vielfalt für Zuschauer und Teilnehmer aus der Region, aber auch von außerhalb erlebbar machen.“


Der kleinere Kurs macht seinem Namen „Weinbergrunde“ alle Ehre und bietet auf 65 Kilometern viel Sehenswertes. Er führt von Uhlbach hinauf auf den 400 Meter hohen Rotenberg, vorbei an der Grabkapelle auf dem Württemberg und weiter durch die Weinberge des Rems-Murr-Kreis. Die längere „Runde durch die Region Stuttgart“ führt auf 111 Kilometern durch Stuttgart und vier Landkreise der Region Stuttgart: Esslingen, Göppingen, Ludwigsburg und den Rems-Murr-Kreis. In Waiblingen treffen die beiden Runden mit der Elitestrecke aufeinander. Vorbei am Max-Eyth-See fahren die 3.500 Jedermänner durch das Neckartal, über den Pragsattel und den Killesberg zum Ziel auf der Theodor-Heuss-Straße.


Kostenfreies Santini-Trikot für jeden Teilnehmer

Neben den reizvollen und abgesperrten Strecken erhöht eine weitere Besonderheit die Vorfreude auf die Jedermann Tour. Mit der Anmeldung erhält jeder Teilnehmer ein kostenfreies Trikot, das zusammen mit der Startnummer ausgegeben wird. Der offizielle Ausstatter der Deutschland Tour, Santini Cycling Wear, kleidet nicht nur die Profis ein, sondern stellt auch für die 3.500 Hobbyradsportler ein exklusives Jersey im Design der Deutschland Tour zur Verfügung.

Fast 500 Starter haben sich bereits vorangemeldet und sich das erste Kontingent der Jedermann Tour gesichert. Bis zum 25. April gilt ein Frühbucher-Angebot, bei dem die Teilnahme zwischen 57 Euro (65 Kilometer, ohne Zeitmessung) und 72 Euro (111 Kilometer) unter Deutschland-Tour.com/JedermannTour gebucht werden kann. Danach erhöht sich die Meldegebühr in vier Stufen bis zum Renntag.

Am So 26. August 2018 werden Stuttgart und die Region Stuttgart ganz im Zeichen des Fahrrads stehen. Zusätzlich zur Jedermann Tour und der Schlussetappe des Profirennens werden ein Expo-Gelände auf 1.500 Quadratmetern, ein großer Kinder Bike Parcours und Familien-Ausfahrten auf autofreien Straßen zu einem wahren Fahrrad-Festival beitragen.

Der Verlauf der viertägigen Rundfahrt zwischen Koblenz und Stuttgart wird am Freitag, den 2. März 2018, bei einer Pressekonferenz in Anwesenheit deutscher Radsport-Profis sowie Vertretern der beteiligten Etappenorte und Bundesländer vorgestellt.

Einwohnerversammlung in Wangen am Mo 5.3.2018

Erstellt von Enslin am 26. Februar 2018 in Wangen

Einwohnerversammlung in Stuttgart-Wangen

Zur Einwohnerversammlung in Stuttgart-Wangen sind am Montag, 5. März 2018, um 19 Uhr alle Bewohnerinnen und Bewohner des Stadtbezirks in die Turn- und Versammlungshalle Wangen, Hedelfinger Straße 9, herzlich eingeladen.

Nach der Begrüßung durch Bezirksvorsteherin Beate Dietrich spricht Oberbürgermeister Fritz Kuhn über die Gesamtstadt sowie die Entwicklungen des Bezirks in den vergangenen Jahren. Danach steht eine allgemeine Aussprache zu Themenschwerpunkten im Bezirk auf der Tagesordnung. Bereits ab 17.30 Uhr werden Mitarbeiter des Amts für Stadtplanung und -erneuerung wichtige Vorhaben und Projekte in einer Ausstellung präsentieren und Fragen dazu beantworten.

Die Bewohner des Stadtbezirks hatten bereits im Vorfeld der Einwohnerversammlung die Möglichkeit, sich unter www.stuttgart-meine-stadt.de online zu beteiligen und mit Themen und Fragen zu melden. Des Weiteren können sich Bürger mit Einzelanliegen an die Ansprechpartner des Stadtbezirkes wenden oder direkt mit der Stadtverwaltung über das ServiceCenter unter der Telefonnummer 216-0 oder 115, die Gelbe Karte sowie das Internetangebot Kontakt aufnehmen.

Als ausführliche Information liegt der Bericht zur Einwohnerversammlung in Wangen aus und kann auch unter www.stuttgart-meine-stadt.de eingesehen werden. Außerdem erscheint am Donnerstag, 1. März, eine Sonderveröffentlichung zur Einwohnerversammlung im Stuttgarter Amtsblatt.

Rückmeldung bis zum 7.3.2018 zum Lärmaktionsplan Teil A

Erstellt von Enslin am 26. Februar 2018 in Stuttgart

Lärmaktionsplanung des Eisenbahn-Bundesamtes für Haupteisenbahnstrecken – Zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung

Entsprechend der Vorgaben der EU-Umgebungslärmrichtlinie und des Bundes-Immissionsschutzgesetzes erstellt das Eisenbahn-Bundesamt (EBA) alle fünf Jahre einen Lärmaktionsplan für die Haupteisenbahnstrecken des Bundes. Ziel der Lärmaktionsplanung ist die Regelung von Lärmproblemen und Lärmauswirkungen. Dabei soll die Öffentlichkeit rechtzeitig und effektiv die Möglichkeit erhalten, an der Ausarbeitung und der Überprüfung der Lärmaktionspläne mitzuwirken.

Am 12. Januar 2018 hat das EBA den ersten Teil des Lärmaktionsplans veröffentlicht. Der so genannte Teil A ist im Internet über die Homepage des EBA www.eba.bund.de/lap abrufbar und ist auf Wunsch auch als Druckversion erhältlich. Er ist das Ergebnis der ersten Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung im Rahmen der Lärmaktionsplanung, die im Sommer 2017 stattgefunden hat. Insgesamt sind in der ersten Phase ca. 38 000 Beteiligungen eingegangen.

Am 24. Januar 2018 begann die zweite Phase der Öffentlichkeitsbeteiligung. Bis zum 7. März 2018 hat die Öffentlichkeit die Gelegenheit, dem Eisenbahn-Bundesamt eine Rückmeldung zu dem Verfahren selbst und zum Lärmaktionsplan Teil A zu geben. Der daraus hervorgehende Lärmaktionsplan Teil B wird Mitte des Jahres 2018 veröffentlicht. Die Teile A und B ergeben zusammen den Lärmaktions-plan für die Haupteisenbahnstrecken.

Das Eisenbahn-Bundesamt bietet hierzu eine Informations- und Beteiligungsplatt-form im Internet an, die über die folgende Adresse erreichbar ist: www.laermaktionsplanung-schiene.de.

Alternativ können Beteiligungen auch per Post an das Eisenbahn-Bundesamt, Lärmaktionsplanung, Heinemannstraße 6, 53175 Bonn
geschickt werden. Der vom Eisenbahn-Bundesamt hierfür vorbereitete Fragebogen kann über die oben angegebene Internetadresse heruntergeladen oder postalisch über obenstehende Adresse angefordert werden.

Weitere Informationen erhalten Sie im Internet unter folgender Adresse: www.laermaktionsplanung-schiene.de.

Fragen können Sie an das Eisenbahn-Bundesamt unter lap@eba.bund.de oder postalisch an oben genannte Adresse richten.

1500 Euro für Stadtkirchenrenovierung

Erstellt von Enslin am 26. Februar 2018 in Untertürkheim

Bürgerverein spendet 1500 Euro für Stadtkirchen-Renovierung

Am Donnerstag 1. Februar 2018, war Baustelleninformationsabend in der Stadtkirche Untertürkheim. Nach dem Vortrag der Restauratorin über die Fresken übergab der Vorsitzende des Bürgervereins Untertürkheim mit einem Kirchenmodell aus Karton und einem großem Überweisungsschein an Pfarrrer Hug und Stefan Glöckler vom Kirchengemeinderat die Spende über 1500 Euro.

Foto: Taschke


Spendenkonto – Stadtkirchen-Renovierung:

 Kennwort Renovierung Statdtkirche
Evang. Pfarramt Stadt-Wallmergemeinde, Lindenfelsstr. 36, 70327 Stuttgart
BW-Bank Stuttgart – IBAN DE98 6005 0101 0002 4720 83
Volksbank am Württemberg – IBAN DE89 6006 0396 0000 2570 01


http://www.stadt-wallmerkirche-untertuerkheim.elk-wue.de/gesamtkirchengemeinde-untertuerkheim/stadtkirche/aktuelles-von-der-baustelle/