Polizei wartet auf Testergebnis der fünf Geflüchteten

Geflüchtete mit Coronaverdacht in Stuttgart
Polizei wartet auf Testergebnis der Geflüchteten

StN – Christine Bilger,  27.08.2020 – 12:25 Uhr

Die Ankunft von fünf Geflüchteten in Stuttgart hat auch Auswirkungen für Polizeibeamte: Sie kamen auf ihrer Route durch ein Risikogebiet. Wie steht es um den Corona-Test der aufgegriffenen Männer?

Stuttgart – Fünf in Stuttgart aufgegriffene Geflüchtete, die sich auf der Ladefläche eines Lastwagens versteckt hatten, warten noch auf das Ergebnis ihres Coronatests. Solange sind sie provisorisch bei der Polizei am Pragsattel untergebracht. Sie kamen, als sie in Untertürkheim aufgegriffen worden waren, in der Gewahrsamseinrichtung unter, die eigentlich für vorläufig festgenommene Personen gedacht ist.

Die fünf jungen Leute im Alter von 15 bis 24 Jahren waren am Dienstagabend entdeckt worden, als ein rumänischer Lastwagenfahrer am Stuttgarter Hafen die Plane der Ladefläche öffnete. Da sprangen sie heraus und rannten weg. Nach kurzer Fahndung fand die Polizei sie in der Nähe des Lindenschulviertels in Untertürkheim. Sie sagten, sie seien aus Afghanistan. Papiere hatten sie keine dabei. Als eine ihrer Stationen auf dem Weg nach Deutschland gaben sie Serbien an – ein Corona-Risikogebiet. Daher wurden sie in Quarantäne gebracht. Ein Test auf das Coronavirus wurde vorgenommen.
…weiterlesen…
https://www.stuttgarter-nachrichten.de/inhalt.gefluechtete-mit-coronaverdacht-in-stuttgart-polizei-wartet-auf-testergebnis-der-gefluechteten.5f9d2076-fd51-4e21-8470-6db3a9c8998f.html
>Polizeibericht vom 26.8.2020 siehe hier<