S 21-Tunnelbau Obertürkheim: „neuralgischer Punkt“

Starker Wasserandrang erschwert Bau S 21:
Tunnelbau Obertürkheim „neuralgischer Punkt“

StZ – Von Konstantin Schwarz

Beim Bau nach Obertürkheim läuft so viel Wasser in die Tunnel, dass man damit täglich Schwimmbäder füllten könnte. Nun hat die Bahn nach langem Stillstand das Bauverfahren geändert.
… weiterlesen …
… Die Betonage des Tunnels wird nicht von Wangen, sondern von Obertürkheim aus erfolgen. Das sei „dringend geboten, um eine Inbetriebnahme von Stuttgart 21 im Jahr 2025 sicherstellen zu können“, heißt es beim Eba. An der Augsburger Straße hat die Bahn die Häuser 560 und 562 gekauft, Gewerbemieter müssen weichen, denn die Gebäude werden abgerissen, um eine Baustellenfläche zur Versorgung der Tunnel zu schaffen. …
… weiterlesen …
https://www.stuttgarter-zeitung.de/inhalt.starker-wasserandrang-erschwert-bau-s-21-tunnelbau-obertuerkheim-neuralgischer-punkt.06f340dc-f0c4-49d2-b67a-10a308b4b603.html