Untertürkheimer Bahnhof – Do 1.11.2018 um 2:45 Uhr – Brille beschädigt

Bundespolizeiinspektion Stuttgart

BPOLI S: Brille nach Ohrfeige beschädigt

Untertürkheim (ots) – Ein bislang unbekannter Täter hat am Donnerstagmorgen (01.11.2018) gegen 02.45 Uhr einem 23-jährigen Reisenden am Bahnhof Stuttgart-Untertürkheim ins Gesicht geschlagen, woraufhin dessen Brille zu Boden fiel und beschädigt wurde. Zuvor soll der mutmaßliche Täter den 23-Jährigen zudem verbal provoziert haben.

Ein unbeteiligter Zeuge beobachtete den Vorfall und kam dem Reisenden zu Hilfe. Nach jetzigen Erkenntnissen stieg der Unbekannte mit weiteren Begleitern anschließend gegen 02.55 Uhr in eine S-Bahn der Linie S1 in Richtung Herrenberg ein. Er wird als etwa 1,75m groß, mit kräftiger Statur, Vollbart und dunklen, an der Seite abrasierten, Haaren beschrieben. Zur Tatzeit war er mit einem hellblauen Pullover, einer Jeanshose und weißen Turnschuhen bekleidet. Die Bundespolizei ermittelt nun wegen des Verdachts der Körperverletzung und sucht in diesem Zusammenhang nach weiteren Zeugen. Sachdienliche Hinweise zum Vorfall, insbesondere zu dem bislang unbekannten Täter, werden unter der Telefonnummer +49711870350 entgegengenommen.